Fachwerkhaus aus dem Mittelalter - Rekonstruktion

Herzlich willkommen auf Fachwerk.de,

der Community für das Fachwerkhaus

Seit Jahrhunderten ist in vielen Regionen das Fachwerkhaus ein wesentlicher Bestandteil der Baukultur. Fachwerkhäuser zu erhalten und zu bewahren, sie in zeitgemäße Nutzungsformen zu überführen und dies mit Bedacht zu tun, ist das Ziel von Fachwerk.de. Die Mitglieder der Community helfen durch Erfahrung, Wissen und Spaß an der Sache.

Mehr über die Community erfahren ... Registrieren!

Die Bildersammlung

Bilder, Bilder und nochmals Bilder. Fachwerkhäuser, Fachwerkstädte, Gestaltungsideen, Baustellen, Bauschäden - die Community zeigt alles. Machen Sie mit und zeigen Sie uns Ihr Projekt oder Lieblingsfachwerkhaus!

Was ist das für ein Pilz?
 Jules Perahim, Werkausstellung
JahrhundertRegenguss...
Und von Aussen:
Wasser III
Nochmal Wasser aus der Wand:
Jetzt gehts
Keine Bilder

Der Marktplatz

Handeln Sie auf Fachwerk.de. Sie wollen ein Fachwerkhaus kaufen oder verkaufen? Sie haben Baustoffe, Werkzeuge oder Hausrat über? Die Fachwerkbörse ist Ihr Handelsplatz.

Vanstalten Sie Lehrgänge, Seminare oder Schulungen? Mit dem Fachwerk.de-Veranstaltungskalender können Sie Ihre Teilnehmer oder Besucher darüber informieren.

Brauchen Sie einen Architekten, Lehmbauer, Zimmermann, Maler oder sonstigen Fachmann? Die gewerblichen Community-Mitglieder finden Sie hier.

Historische Baustoffe, aufgearbeitet oder im Bergezustand stehen bereit, durch Sie erneut zu strahlen! Kaufen Sie ein Stück Geschichte und werden Sie ein Teil davon.

Die aktuellen Forumsbeiträge

Hallo, ich möchte eine Wand, keine massive tragende, sondern eine eher Raumteiler verwendete Wand ersetzen. Derzeit besteht sie aus Rigips, ist relativ alt, hat ne Tür. Ich überlege, ob ich Yton nehm 

Was ist das für ein

Hallo zusammen, uns fiel heute dieser Pilz auf. Kann mir jemand sagen mit was ich es zu tun habe? Viele Grüsse  

Dämmstoff

,wie stelle ich Zwischensparrendämmung aus altpapier und Borsalz her Hat jemand erfahrung?  

Nachtraglich fundame

Hallo, Ich habe ein Haus, Welches ca 160 Jahre alt ist und habe festgestellt, dass es kein Fundament als solches gibt. Stattdessen scheint das Haus nur auf dem Erdboden zu stehen. Ich befürchte, das 

Wissenswertes über Fachwerkhäuser

Das kleine Fachwerklexikon

Fachbegriffe, historische Einblicke in Baustile, Hausformen und Haustypen kurz zusammengefasst. Wenn Sie schon immer wissen wollten, was eine Knagge ist oder ein Niedersächsisches Hallenhaus, dann schauen Sie hier einmal hinein.

Historische Fachwerkhäuser

Rathaus MichelstadtBedeutende Fachwerkhäuser gibt es viele in Deutschland. Sie sind nicht nur Stellvertreter der jeweiligen Epoche, sondern sollten auch heute noch als Vorbild für die Handwerkskunst dienen.