Wohnzimmerboden zum Keller

Hallo,ich habe bei meinem alten Bauernhaus den Dielenboden entfernt und habe jetzt die Balken und die mit Erde ausgefüllten Fächer offen liegen.Allerdings ist in einem Fach ein Stück (50/50 cm) nicht ausgefüllt!Da es extra mit groben Holzbretter abgetrennt wurde würde mich interessieren warum das do ist.Unter dem Zimmer befindet sich der Keller mit angrenzendem Gewölbekeller.
Hat da jemand Ahnung für was das war/ist??
Danke mal im Voraus.

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 04.07.17

Aussparung


vielleicht der Familiensafe?
Leben ist das was passiert, während Du eifrig dabei bist andere Pläne zu machen. (J. Lennon)
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 04.07.17

Aussparung


AussparungAlso so sieht das ganze aus
Bezügl.Familiensafe.....im ganzen Haus haben wir bei den Umbaumaßnahmen lediglich 2 Rentenpfennig gefunden.

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 05.07.17


Wo sind die Schornsteigzüge? Stand dort vielleicht einmal ein Ofen?
Es gibt noch viel zu tun, packen wir´s an.
Mitglied der Fachwerk.de Community
Dipl.-Restaurator (akad.) | | 06.07.17


Hi Dietmar....der Schornstein befindet sich etwa 3 meter entfernt und diese Aussparung ist ca. 1 Meter von der Aussenwand entfernt.
Was mich etwas verwundert sind die zusätzlichen Aussparungen im Balken ( siehe Bild)als wenn man tatsächlich eine Platte wegnehmen konnte.Vielleicht war ja auch einmal ein anderer Wohnzimmerboden darin!!??
Ich habe mir aber auch schon überlegt ob es nicht vielleicht zur Frostfreihaltung der Kellerräume diente.Wir hatten also noch nie Frost in diesen Kellerräumen.
Danke für deinen Denkansatz.


Mike Homfeldt | 06.07.17

Keller-Bilder aus der Bilddatenbank: