Holzkonstruktion verputzen

Hey,

in einem Raum ist an der Decke ein tragender Balken, welcher verputzt und gestrichen ist. Ich wolte nun auf diesen mehrere kleine Eibauleuchten verteilen. Dazu habe ich mir überlegt, eine Holzkontruktion zu bauen, in welche ich diese einlasse. Damit diese nicht sichtbar ist, wollte ich alles Verputzen und dann auch überstreichen.

Wie mache ich das am Besten? Welchen Putz nehme ich, welches Holz?

Grüße
Eigenleistung
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 24.02.08

Wenn


du von den Halogen-Einbaustrahlern sprichst, solltest du ggf. die Abstände zu brennbaren Materialen einhalten (meist nach oben). Diese sollten in der Einbauanleitung stehen. Die Dinger werden verdammt heiß! Ich bin da zur Sicherheit auf Trockenestrichplatten gegangen und habe die Strahler nicht direkt in Holz gesetzt. Sicher ist sicher.

Gruß Marko
...und immer an der Zukunft bauen!
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 24.02.08

Danke


für den Tipp!

Du meinst also, gar kein Holz zu verwenden?
Eigenleistung
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 24.02.08

Habe ich bei mir


so gemacht. Alles was brennbar ist nicht in die Nähe der Strahler bringen. Holz sollte als Unterkonstuktion für die Platten gehen. Aber möglichst Abstand halten und Wärmestau beachten bei langer Einschaltdauer der Lampen. Vielleicht bin ich da auch zu ängstlich? Ist auch nur ein Vorschlag. Habe aber auch schon welche gesehen, die extra so gebaut wurden um nur geringe Temperaturen zu erzeugen. Musst du halt mal sehen, ob da irgendwas in der Anleitung steht.

Viel Erfolg

Marko
...und immer an der Zukunft bauen!
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 25.02.08

GU-10 LED


funktionieren wunderbar auch in Holzdecken, habe von den Leuchtmitteln etliche im Dachüberstand zur Terasse hin, brauchen kaum Strom 2,5 Watt pro Strahler, werden nicht heiß, und passen in GU-10 Fassungen also auch kein Trafo.
Mittlerweile mit bis zu 60 LED´s in 50mm erhältlich und das Licht ist auch schon von der Farbtemperatur mehr als brauchbar als Akzentbeleuchtung. Lichtleistung 2,5 Watt LED = 25 Watt Halo.....in etwa....

ääh das bild is nur ein Beispiel keine Werbung....
gruss Oliver
fachwerkneuling
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 07.03.08

verputzen-Bilder aus der Bilddatenbank: