Womit abdichten

Womit abdichtenGuten Abend allerseits,

ich habe eine Frage zur Abdichtung unter unserer Terrassentür.

Wie auf dem Foto zu sehen steht die Terrassentür auf Glasschaumsteinen. Davor sieht man den Fundamentstreifen und im Übergang zwischen den beiden eine Kehle aus Magerbeton. Ich möchte nun das von der Terrassentür ablaufende Wasser über die Kehle in das Erdreich vor dem Fundament ableiten.

Dazu sollte es doch wohl ein Dichtmittel in Kombination mit einer Folie geben, womit das zu bewerkstelligen ist (eine kaltverschweissende Dichtbahn mit entsprechender Grundierung?). Ich würde mich über eine Empfehlung freuen.

Beste Grüße

Peter

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 05.10.15

Schwellenabdichtung


Ich sehe keine Falz unter der Tür, in dem die Abdichtung befestigt werden könnte- analog zum Fensterfalz für die Fensterbank.
Es gibt entweder zB dünne EPDM-Folien 0,5 0der 0,75 mm (zB von Würth)ähnliches von Illbruck u.a..
Die werden geklebt und an den Rändern abgedichtet.
Oder du verwendest fexible Dichtungsschlämmen mit Glasfaserbändern- ähnlich wie bei Fenstern die 2. Dichtungsebene unter Fensterbänken hergestellt werden kann.
Die Abdichtung muß dann allerdings noch abgedeckt werden- entweder zB gekantetes Kupferblech, Steinplatte o.ä.

Andreas Teich

abdichten-Bilder aus der Bilddatenbank: