Terrasse sanieren

Hallo allseits,
Wir möchten gern unsere Terrasse sanieren. Bisher waren die 80 bis 100 m2 Terrasse verfliegt. Diese hielten jedoch nicht am Untergrund. Weiters scheint der Untergrund wenig/kein Gefälle zu haben. Mache mir Sorgen wegen der angrenzenden Hausmauer. Mein Mann möchte als Fallschutz eine Mauer rund um die Terrasse und beim Stiegenabgang. Ich frage mich wie das aber dann mit Regenwasser ist. Wo rinnt das ab? Boden hätten wir gern WPC und später eine Überdachung. .. Ich frage mich hauptsächlich Gedanken wegen Wasser... Wo rinnt das ab wenn wir rundherum mauern? Sollen wir eine Bodenrinne vorsehen? Ist eine Bespannung mit Folie und Blechrropfnase sinnvoll etc. Bitte um Hilfe ????
..es wird ...(im Sinne von besser, leichter)
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 10.04.17

wasser......


wo wasser hinläuft kann man ja leicht mir ein paar eimern herausfinden. immer ein paar pfützen machen und sehen wo es bleibt, so sieht man auch sehr leichtes Gefälle :-)
wenn ihr später ein Dach machen wollt, warum nicht gleich ein Dach, dann spielt ablaufendes Wasser kaum mehr eine rolle, da ja Dach drüber ist....

mfg
robert

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 10.04.17

Terrasse-Bilder aus der Bilddatenbank: