Neues Dach auf ein Zweiständerhaus

Hallo Forumsmitglieder,
auf unser Haus aus dem Jahr 1703 muß ein neues Dach.
Jetzt habe ich zwei verschieden Meinungen von Fachleuten erhalten. Der eine sagt, wir brauchen eine neue Statik und das Haus muß unbedingt einen Ringanker erhalten. Der Grund wären die heutigen Annahmen für Schnee- und Windlasten.
Der Andere sagt, das man auf die vorhandene Struktur einen Dachstuhl wieder aufbauen kann.
Was ist denn nun richtig?
Kann mir jemand weiter helfen?
Kann ich nicht gibt es nicht
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 09.09.11

Telefonieren


Hi,
Bei interesse können wir gerne mal zu diesem thema telefonieren, habe einen sehr guten zimmerer und Dachdecker betrieb an der handel. Die haben eigene architekten, könnten somit alles aus einer hand machen. Einfach mal bei mir durch klingeln!015774403411 mfg josh mohwinkel
Beratung ist alles!
Mitglied der Fachwerk.de Community
Zimmerei und Baustoffhandel Mohwinkel | | 09.09.11

Ist da schon was rausgekommen?


Ich könnte vielleicht (!), bei Bedarf auch noch meinen Senf dazu abgeben. Ich bin Zimmerer und habe Erfahrung mit alter Bausubstanz. Durch meine Wanderschaft bin ich einigermaßen überregional vernetzt und könnte eventuell auch Kolleg/Innen empfehlen.(kommt drauf an wo es ist)
Gruß aus Nordvorpommern
Ralph Schneidewind
Wir können's zusammen!!!
Mitglied der Fachwerk.de Community
Ralph Schneidewind Zimmerer | | 27.01.12

Zweiständerhaus-Bilder aus der Bilddatenbank: