Silicon auf geölter Fläche

hallo , wir haben bei unserer Badewanne eine Holzumrandung die geölt ist , mit welchen Silicon kann man die Fuge zwischen Holz und Wanne Abdichten um einen guten halt auf dem geölten Holz zu haben?

Grüße , Rai


Raimund Hanske | 12.09.13

Silikon und Holz geölt


Hier würde ich mit dem Hersteller von dem Öl sprechen. Es gibt soviel verschiedene Öle mit unterschiedlichen Inhalten. Wenn z.B. Wachsanteile im Öl sind, dann hält Silikon nicht wirklich - aber auch hier gilt es evtl. zu unterscheiden: Mikrowachs, Paraffin, Bienenwachs, Carnaubawachs, etc.

Wenn das Öl Naturharze beinhaltet und längere Zeit schon abgebunden ist, dann kann man die Fugen durchaus mit Silikon füllen. Z.B. ist die Holzlasur von Natural Naturfarben ein Öl mit Naturharzen und Pigmenten, das nach ausreichender Trocknung auch für die Verglasung von Fenstern verwendet wird - also mit Silikon zur Abdichtung der Fuge.

Es gibt aber auch Öle, die nur sehr langsam oder gar nicht richtig trocknen - dann geht Silikon nicht.

Grundsätzlich ist Holz und Silikon keine gute Verbindung.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de
lehm lassn und lehm - Naturfarben und Baubiologie
Mitglied der Fachwerk.de Community
Natural Naturfarben Shop | | 12.09.13

ich würde


Acryl und wenn das nicht zielführend Polyurethan (Sika oder ähnliches) nehmen.
Silikon auf Flächen die man noch einmal behandeln will, ist nicht gut.
fachwerk.de super informativ!
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 12.09.13

Mir...


...wurde mal erklärt, das sich Silikon und Holz nicht gut vertragen. Man sollte da besser Acryl verwenden. Aber auch da würd ich mich erkundigen, wie sich Acryl mit dem Öl verträgt.

LG.
Simone
Wer sich den Weg zurück nicht offen hält, kommt besser vorwärts.
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 12.09.13

Holz-Bilder aus der Bilddatenbank: