Schick, aber

was kostet da €162.000?

http://m.faz.net/aktuell/stil/neue-haeuser-ein-mann-ein-haus-ein-raum-14505558.html
Alles unter Dach und Fach
Mitglied der Fachwerk.de Community
Fachwerk.de | | 01.11.16

Kann man so machen---muß es aber nicht


Kann man so machen---muß es aber nichtDie Kosten scheinen bei kompletter Vergabe an Handwerker niedrig angesetzt zu sein. Wenn es aber auf dem Lande ist, wo noch viele kleine Hankwerker ein Angebot abgeben, kann es funktionieren.

Bei den Fotos frage ich mich nur, warum können Architekten nicht die Erfahrung der älteren Generationen nutzen und dem Holz einen Witterungsschutz durch einen vernünftigen Dachüberstand geben?

Ich habe noch kleinere Häuser entworfen und bei mir auf dem Hof realisiert. Die Gesellschaft verändert sich, da sind solche Häuser von Mietern durchaus gefragt.

Auf dem Foto ein "Bienenhaus". Eichenbretterfassade, Handbackerdachziegel und aufgearbeitete Fenster geben diesem Haus mit 56m2 wohnfläche ein besonderes Flair.

Der Vorteil auf dem Hof, wir haben ein eigenes Nahwärmenetz. Sonst wird es schwierig für so ein Häuschen eine sinnvolle Heizung zu finden.

Lieben Gruß
Heinz-Josef
Kleines Fachwerkdorf
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 01.11.16

Schick-Bilder aus der Bilddatenbank: