Scheunenabriss

Habe eine alte Scheune auf meinem Grundstück stehen (60 Jahre). Jetzt müsste das Dach neu gedecktwerden und ich stehe vor der Frage: investieren oder abreißen? An wen kann ich mich wenden, um einen Kostenvoranschlag für die Abrisskosten zu bekommen?


Ulrike Emser | 27.09.04

Scheunenabriß


Dag ok. Vorschlag, drei oder vier Angebote von interessierenden Firmen einholen. Nicht den Gesamtpreis vergleichen, sondern die einzelnen Leistungspositionen und deren Einzelpreise. Wer macht was für welchen Preis. Der mit den günstigsten Einzelpreisen und dem umfangreichsten Leistungsangebot (nicht Masse) ist oft günstig. Man kann ja dann die und die Position Streichen, Selbermachen und so. Na den man tau.
"Aus der Zusammenarbeit der Vielen wächst der Wissenstand" Aristoteles
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 28.09.04

Investieren oder abreißen


Guten Tag Frau Emser,

es muß nicht immer ein ganz neues Dach sein: manchmal reicht es, ein Dach ordentlich durchzureparieren, dabei spart man Lattung, eventuell Konterlattung und viel Ziegel.
Das haben die Landwirte früher selber gemacht und sich dazu ein paar Stapel Dachpfannen hinter die Scheune gelegt.
Vielleicht gibt es sie bei Ihnen noch, die vergessenen Dachziegel. Ich selber habe vor nicht allzulanger Zeit im Großraum Würzburg noch zahlreiche Höfe gesehen, bei denen Stapel von Linkskrempern herumstanden. Vielleicht kann man die billig Kaufen und dann selbermachen.

Nachteil des Abbruches: Zumindest in NRW ist Abbruch in Selbsthilfe verboten. Beim Abbruchunternehmer müssen Sie mit Kosten von 16 bis 18 Euro/m³ umbauter Raum rechnen. Da die Schwankungen aber groß sind, hilft es nur, konkrete Angebote von Abbruchunternehmen einzuholen.
Neue Nutzungen für alte Gebäude
Mitglied der Fachwerk.de Community
Dietmar Beckmann | Büro für Städtebau+Architektur | | 28.09.04

Scheunenabriss!!


Guten Tag Ulrike Emser.
Bei uns im Bereich liegen die Abrisskosten pro Kubikmeter bei zirka 25 bis 35 € pro Kubikmeter umbauter-Raum

Mit zimmerlichem Gruß
Andreas Vollack
aus Hann. Münden

Ps. Und wo steht die Scheune?
Fachwerkzentrum Andreas Vollack
Mitglied der Fachwerk.de Community
Fachwerkzentrum Andreas Vollack | | 28.09.04


Vielen Dank für Ihre Info. Die Scheune steht in Zapfendorf, Raum Bamberg, Bayern.
Habe aber inzwischen das Dach neu gedeckt, weil die Scheune vom Zustand her doch noch zu schade für einen Abriss ist.

Mit freundlichem Gruß

U. Emser


Ulrike Emser | 19.10.04

Scheune-Bilder aus der Bilddatenbank: