Raumfachwerk

Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einer passenden Literatur für den Entwurf eines großflächigen ebenen Raumfachwerkes.
Speziell sollte es darum gehen auf was man beim Entwurf achten muss (Krafteinleitung, ...) und welche Parameter besonders wichtig sind (Rohrdurchmesser, Elementhöhe, breite,..)
Wäre für jeden Vorschlag sehr dankbar!

mfg
tschankal


Tschankal | 29.04.13

Raumfachwerk


Hallo,

Raumfachwerke wurden/werden von MERO angeboten (Max Mengeringhausen). (In Stahl)
Diese Zulassung ist noch aktuell:
Z-14.4-10 Zulassung vom: 13.01.2009
MERO-Raumfachwerk
MERO-TSK International GmbH&Co.KG


Der Entwurf setzt vor allem Kenntnisse in Polyedergeometrie und der Anwendung entsprechender Programme voraus. Stabstatik wird für die Festigkeitsberechnung gebraucht.
Wenn Sie das nur fürs Studium brauchen, helfen Ihnen vielleicht entsprechende Produktinformationen, berechnet wurden diese Raumfachwerke vor allem von Emde.

Im Holzbau ist dies eine umfassende Publikation:
Steurer,T.:
Freies Gestalten mit raeumlichen Stabtragwerken aus Holz. Immer wieder erscheint Holz in neuer Gestalt.
in Fachzeitschrift: Schweizer Holzbau Schweizer Holzbau 52(1986)Nr.10, S.32-33,35,37,39, Abb.

Grüße
Neue Nutzungen für alte Gebäude
Mitglied der Fachwerk.de Community
Dietmar Beckmann | Büro für Städtebau+Architektur | | 29.04.13

raumfachwerke


auch evtl hier


http://besista.com/historie-entwicklung-zugstabsysteme-und-druckstabsysteme/

Gussbau Betschart GmbH

FK
langlebig - nachhaltig - einfach
Mitglied der Fachwerk.de Community
Architekturbüro slow-house | | 29.04.13