Lehmofen

Hallo guten Morgen,
wir möchten in Reinbek einen Lehmofen bauen. Was kostet er so ungefär? wo kann man Hielfe bekommmen.
Gruss,
Christiane Sturm


Christiane Sturm | 12.09.11

Was soll es denn für einer werden?


Backofen oder Heizofen?
Alles unter Dach und Fach
Mitglied der Fachwerk.de Community
Fachwerk.de | | 12.09.11


Wo gibts Hilfe?
hier
Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe! Nicht für das, was Du verstehst!
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 12.09.11

Lehmofen


Es soll ein Backofen werden für draußen
MFG Christiane


Christiane Sturm | 12.09.11

Lehmbackofen


Warum muß es für draußen unbedingt Lehm sein?
Wollen Sie den Backofen mit einem Backhaus o.ä. einhausen oder soll er frei stehen?
Soll er nur zum Brotbacken dienen, wenn ja welche Kapazität benötigen Sie?
Soll er in Kombination auch zum Grillen und Pizzabacken eingesetzt werden?

Viele Grüße
Immer vorher Gehirn einschalten
Mitglied der Fachwerk.de Community
Ingenieurbüro Georg Böttcher | | 12.09.11


Es gibt beliebig viele Bauanleitungen im Netz. Ich habe meinen am Ort einer entfernten Brennanlage für Schnaps in einem angebauten Schuppen aus Schamottesteinen vom Abbruch nach Prinzip der verlorenen Schalung gemacht. Er funktioniert gut.
Man kann nicht viel falsch machen. Im Zweifelsfall etwas grösser bauen! Man auch Bekannte zum gemeinsamen Backen einladen.
Folgende Dinge sind wichtig:
a) der Standort - der Rauch soll niemanden belästigen. Man kann zwar mit etwas Übung fast rauchlos feuern, dennoch sollte man dies beachten.
b) Das Brennholz muss absolut trocken sein. Am besten geht sehr altes Laubholz (dürre Äste von Hartholz im Wald aufgelesen und dann noch mindestens ein Jahr trocken gelagert). Auf ausreichenden Holzlagerplatz achten.
c) eine Arbeits- und Abstellfläche nahe beim Ofen. Ein Campingtisch geht auch, aber bei Regenwetter lässt sich viel besser arbeiten, wenn das Vordach des Ofens reichlich gross ist.
d) Es ist gut, wenn die vorhandenen Bleche des Elektro- oder Gasbackofens hineingehen, also Türe nicht zu klein wählen.
Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe! Nicht für das, was Du verstehst!
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 12.09.11

Grobe Richtung für den Ofen,


Schulprojekt Lehmofen - Der Backofen im Schulgartenden ich gebaut habe:

Sockel + Platte ca. 80€
80 Schamotsteine ca. €200
1 Bigpack Lehm ca. €120
Tür gespendet (Im Handel ca. €100 - €500)
Schornstein ca. €50

Backhaus geht extra.

Geht teurer und billiger. Soll nur eine Richtschnur sein.

Gruß
Hartmut
PS: Alle Preise aus dem Kopf und ohne Gewähr
Alles unter Dach und Fach
Mitglied der Fachwerk.de Community
Fachwerk.de | | 12.09.11

einfach mal bei unserem Forumsmitglied


LehmHandWerk Udo Mühle
LehmHandWerk
Rosenbachstraße 28
02689 Sohland a.d. Spree
Tel.: (03 59 36) 4 53 98 Mobil: 0160-7226041
Fax : (03 59 36) 4 53 99
eMail: info@lehmhandwerk.de

nachfragen

Gruss Thomas


anonymus | 12.09.11

Lehmofen


Hier ein Ofen (im Grillmodus) freistehend ohne Backhaus.
Die innere Gewölbeschale ist mit Lehm gemauert, die äußere mit Trasszement. Zwischen beiden ist ein Luftspalt.
Zum Pizzabacken und zum Brotbacken gibt es passende Türen, die eingesetzt werden.

Viele Grüße
Immer vorher Gehirn einschalten
Mitglied der Fachwerk.de Community
Ingenieurbüro Georg Böttcher | | 13.09.11

Ofen-Bilder aus der Bilddatenbank: