Öffnung, permanent, gegoogelt

Könnte mir bitte jemand helfen ? Habe jetzt recht lange gegoogelt aber leider nichts gefunden. Wie heißt auf deutsch die kleine Öffnung in einem Blechdach, welche permanent, Sommer wie Winter das Dach belüftet ? Siehe Foto. Die Öffnung ist in der Mitte des Daches.

Vielen Dank ! Gruß Jens


anonymus | 25.11.16

fachlich


kann ich Dir da nicht helfen, aber vielleicht auf der Seite weiter: https://www.rheinzink.de/produkte/dachsysteme/dachdeckungssysteme/doppelstehfalz/lieferprogramm/
Das erste Haus baue man für einen Feind, das 2. für einen Freund und erst das 3. für sich selber !
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 25.11.16

Fledermausgaube?


Vielleicht, sind meistens breiter und flach. Könnte auch für Tauben ein Ausflug sein.
Krumm und schief hat was
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 25.11.16

Tonnengaube


würd ich meinen..heißst die Form,wie jetzt der Terminus für dachbeflüftung genau heißt weiss ich nicht:)
greets Flakes.
mehr Bäume Pflanzen als Bäume Fällen
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 26.11.16

Danke für die Tipps


Ich suche halt hier vor Ort einen Dachklempner, welcher mir so ein Teil aufbreitet und einbaut bzw. händisch herstellen kann und da muss man aber eben auch wissen wie diese Art von Gaube heißt. Hier in speziell unserer Gegend hat fast jedes Haus so ein Ding drauf, manche richtig schön, fast kunstvoll hergestellt. In der Ukraine gibts eben keine Meisterausbildung dafür aber ca. 99 Prozent selbsternannte Fachkräfte.


anonymus | 26.11.16

Muster


reicht da nicht ein Foto - wie das in der Ukraine genannt wird, da ist das wohl das falsche Forum ;-)
Das erste Haus baue man für einen Feind, das 2. für einen Freund und erst das 3. für sich selber !
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 26.11.16


Hallo Olaf,

so richtig habe ich Deine Frage nicht verstanden aber ich denke Du meinst dies.

Gute ukrain. Fachkräfte, oft auch im Ausland angelernt arbeiten nicht mehr in der Ukraine, die 2.Wahl wie man früher mal sagte, arbeiten in Kiew und hier eben auf dem Lande der "Rest".

Das absurde ist, ich suche nun im deutschsprach. Raum das Fachwissen, unter anderem auch auf Youtube um dann die Ukrainer zu prüfen, dafür muss ich aber erst mal alles auf Deutsch verstehen, auch die Fachbegriffe, diese kennt meist nicht mal meine Frau in ihrer Muttersprache. Oft aber sind da Ähnlichkeiten im Wortschatz zu finden, man kann da wortwörtlich übersetzen.
WEIL die ukrainischen "Spezialisten" erzählen einem selbstsicher wie toll der Pfusch ist, welchen sie mir da anpreisen, ich kann in ihrer Rhetorik keine Unsicherheiten feststellen, weshalb ? Weil sie davon fest überzeugt sind, das ihre Arbeit okay ist.

Die letzte Baufirma hat bei uns ein wenig mit Ziegelsteinen herumgemörtelt. Das man diese erst einmal mit einer Bürste etwas nass spritzt, damit der Mörtel noch genügend Wasser hat um ordentlich abzubinden war ihnen völlig neu. Dafür wollten sie von mir ständig Geschirrspühlmittel haben um den Mörtel damit anzurühren, damit er sich besser Verarbeiten lässt.
Schief wars auch noch was er da gemauert hatte, der Chef meinte nur, das es ja nicht so schlimm wäre, weil dies ja unter der Erde ist, wenn sie dann später über der Erde die sichtbaren Fundamente mauern, dann machen sie das schon gerade und die Fugenabstände würden dann auch stimmen.
Bisher konnte ich nur einer selbsternannten Fachkraft, falls diese freiwillig mal in unser Dorf kam, das Loch in unserem Dach zeigen und fragen ob sie mir auch genau so ein Ding eins zu eins nachbauen und auch in unser neues Ruukki-Dach einbauen könnte. Bisher konnte dies noch keiner. Das mal nur so ganz kurz zur Lage der Nation. ;)

Gruß Jens


anonymus | 27.11.16

Spengler


heißt hier der Zauberberuf der sowas Kann/bzw mal Konnte.
Dachklempner können auch Hierzulande meißt nur Fertigteile Montieren und Nicht etwa aus einem Graden schaar Blech ne Tonne Klopfen,ich denke in der Ukraine wird sich schon eher einen Spengler finden:)Vielleicht findest du ja jemand der ne Biegemaschiene hat dann gehts schneller..
ukrainische übersetzungsprogramme kennen sowohl das wort für Spengler und auch das wort für Tonnengaube.

Fachwerk.de hilft Überall:)

und auch Hier wieder Altes aussterbendes Handwerk:)Ich kenne genau 1 Person die soetwas fertigen könnte also wird auch in der Ukraine die suche etwas Länger dauern.

gutes gelingen wünscht Flakes
mehr Bäume Pflanzen als Bäume Fällen
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 27.11.16

Sorry


ich wollte Dir nicht zu nahe treten und auch nicht die dortigen Handwerker in den Himmel heben. Du hast aber nur nach der Öffnung gefragt un wie die heißt. Damit wirst Du aber bei fehlender Sachkenntnis dann auch wenig weiterkommen. Ich war nur der Meinung, daß mit einem Bild doch die "Übersetzungsfrage" dann geklärt wäre, um den Handwerker zu erklären, was Du willst. Bei der menge an Blechdächern müsste es doch möglich sein, auch mal eine Fachlich besser geschulte Kraft zu finden. Hier noch ein anderes Bild - was Du sicherlich auch schon gefunden hast: http://www.archviz.de/portfolio-view/visualisierung-tonnengaube/
Das erste Haus baue man für einen Feind, das 2. für einen Freund und erst das 3. für sich selber !
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 27.11.16

Fertigteil


Das Teil vorzufertigen und nur einzubauen wäre auch eine Möglichkliet, wenn man fachliche Bedenken hat. http://dachkomplettbau.com/gfx/gaube.jpg
Das erste Haus baue man für einen Feind, das 2. für einen Freund und erst das 3. für sich selber !
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 27.11.16


Da ist mir gestern ein Mist passiert, hatte schon einen langen Antworttext fertig, abgeschickt, PC sagt mir ich wäre nicht angemeldet, alles weg. :(

Nur mal kurz, mit dem Spengler das war super, jetzt weiß ich was bzw. wen ich suche, nur ukrain. Spengler und dt. Spengler ob das das Gleiche ist werden wir bald erfahren.

Mit der Tonnengaube wollte ich nur wissen wie das Ding richtig heisst, weil ich bzw. meine Frau das Teil am Telefon richtig benennen wollte. Wenn ich hier im Dorf die Omas, Alkoholiker und Bauern frage, gibt mir hierfür jeder eine andere Bezeichnung. :)Vor allem weil hier ein Mix aus russisch und ukrain. gesprochen wird in der Westukraine spricht man mehr ukrain. und im Osten eben mehr russisch und wir wohnen eben in der Mitte.
Wollte, Präteritum deshalb, weil ich erst wissen wollte wer so etwas nachbauen kann. Nur um festzustellen wer qualifiziert ist. Jetzt bin ich schon ein wenig weiter, habe da Videos gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=w7lAFq7j3qg und https://www.youtube.com/watch?v=Kzv4fdc9jmI

Wenn der Fachmann das kann, was der im Film kann, dann reicht mir das.

Vielen Dank nochmals für Eure aktive Mithilfe.
Beste Grüße Jens

PS. Und Olaf, bin ja auch gebürtiger Sachse, da werden wir uns ja nicht "zu nahe treten" ;)


anonymus | 28.11.16

Sachsen unter sich...


lieber nicht stören :-)


Anonymous | 28.11.16

Werter Jens, bitte verzichten sie hier auf fremdenfeindliche rassistische Polemik.


Dies ist ein Fachwerkforum, das sich mit Baufragen befasst und keine Publikationsbühne von Faschisten, Rechtsradikalen und AFDlern.

Gruß
Selle
Krumm und schief hat was
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 28.11.16

Ich lass diesen Scheiss von Jens_UA jetzt mal stehen, habe ihn aber auf Community-Only gesetzt


Danke an D.Selle für die schnelle Klarstellung und dem Jens_UA wünsche ich alles Gute für Zukunft in einem anderen Forum.

Ansonsten lösche ich jeglichen weiteren Kommentar hier, welcher sich nicht auf die Gauben bezieht.

Gruß
Hartmut Stöpler
Alles unter Dach und Fach
Mitglied der Fachwerk.de Community
Fachwerk.de | | 29.11.16


Gut, ich werde mich zukünftig daran halten ausschliesslich Baufragen in das Forum zu stellen oder zu beantworten !

Da ich nicht weiß wie hier auf der Seite eine PN funktioniert, hatte ich speziell den Olaf gleich im Forum geantwortet.

Da ich, wie es scheint ein wenig dumm bin, schreibt mir doch bitte (was Eurer Meinung nach) an meinem Posting fremdenfeindlich oder faschistisch ist, damit ich zukünftig derartige Missverständnisse vermeiden kann.

Vielen Dank.
Gruß Jens


anonymus | 29.11.16

Gaube


GaubeDie im Bild gezeigte Gaube ist eine Rundgaube. Wenn sie der Dachlüftung dient, dann nur dem Dachraum und nicht der Dachkonstruktion.
Der dafür zuständige Handwerker ist der Klempner, landschaftlich auch als Spengler, Blechner oder Flaschner bezeichnet.
Und das Klempnerbashing ist überflüssig - besonders von Leuten, die mal den einen oder anderen Fachbegriff gehört haben, ihn aber nicht zuordnen können.
Last but least: Ein Mensch ist ein Mensch.
Im Bild ist das Beispiel eines handwerklich gefertigten Blechdachs aus Titanzink zu sehen.
Quelle TOMTOM-Karten-Apple
Geht nicht gibt's nicht!
Mitglied der Fachwerk.de Community
ESZTERMANN HAUSTECHNIK – Energieberater | | 29.11.16

Der Post


wurde ja gelöscht, aber zur Erinnerung: Du hast von "Braunen" geschrieben, denen es in der Ukraine vermutlich nicht so gut gefallen würde (wie in Deutchland?) und die dann wohl lieber zurück nach Afrika reisen würden. Dann noch was von Moslems und das du ein (ordentlicher?) Christ bist...


Anonymous | 29.11.16


Nun, ich wusste nicht das ich hier im Forum diskriminiert werde nur weil ich in der Ukraine lebe und eine ukrainische Frau habe?!
In diesem Zusammenhang,
spreche hier fast nur noch russisch und zwar über Jahre, sicher merkt Ihr schon wie ich manchmal schreibe, das die Rechtsschreibung und die Grammatik nicht stimmt.
Ich kennen einen Chr**** mit afrikanischen Wurzeln, welcher in den alten Bundesländern wohnt und der ist definitiv nicht schwarz und auch nicht farbig, er hat eine braune Hautfarbe.
Und für mich sind die Afrikaner halt braun und nicht schwarz. Da brauch ich nicht mal ne RAL-Tafel dafür. Ich sende auch keine SMS, also keinen short message service sondern eine SM also eine short message. Das waren nur zwei Beispiele weshalb ich für eine wenige von Euch ein Faschist bin, ist das richtig ?

Das die Asylanten lieber in den besser situierten Altbundesländern wohnen, wert auf gute Kleidung und Handys legen ist ja sicher auch Euch bekannt. Auch das es einigen bei Euch in Westeuropa nicht so gut gefällt und sie wieder zurück in ihre Heimat wollen ebenfalls.

Bei uns gibt es Aussenklos, kein fliessendes Wasser und Holz zum heizen müssen sie selber machen und natürlich ihre Gärten oder Felder selber bestellen wenn sie nicht die oft schon verdorbenen Lebensmittel aus den Geschäft Kaufen wollen. In den dörflichen Lebensmittelgeschäften gibt es ca. 5 Prozent von den Waren, welche es bei Euch gibt.
Und wenn ich nun daraufhin mutmaße, das sie lieber zurück nach Afrika gehen würden als hier zu leben, dann bin ich in den Augen von einigen wenigen von Euch fremdenfeindlich?

Da der Forenbesitzer mit dem Hetzer, diese Meinung teilt, ich fasse zusammen, das meine "Scheisse welche ich geschrieben habe faschistisch und fremdenfeindflich ist" möchte ich mich dann doch lieber aus diesem Forum verabschieden. :)

Mit der AFD hab ich gar nicht verstanden ?? Aber wer eine Dachentlüftung als Taubenausflug definiert, bei dem wundert mich eigentlich nichts wirklich mehr.

Es ist wirklich traurig zu sehen wie weit ihr gesunken seid. Ich würde mich an Eurer Stelle schämen. Lebt wohl.

PS. Lieber Admin, melde mich bitte ab, möchte nicht erst lange suchen wie das bei Euch funktioniert. Besten Dank !


anonymus | 29.11.16

Schade


daß meine einfache und Frage nach Deinen Gründen nun so eine häßlichen Diskussion ausgelöst hat - das war nicht meine Absicht. Hättest Du geschrieben - wegen der Liebe - dann wäre ich auch zufrieden gewesen ......
Das erste Haus baue man für einen Feind, das 2. für einen Freund und erst das 3. für sich selber !
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 29.11.16