Muss der Rähm auf der gleichen Höhe sein?

Hallo,

ich bin euch sehr dankbar wenn ihr mir folgende Frage beantworten könnt: Beim Fachwerk ist es ja üblich, dass der Rähm auf der gleichen Höhe sich über alle Wände zieht, ist das umbedingt notwendig? Oder kann der Rähm, auch bei verschiedenen Wänden, verschieden hoch angesetzt sein? Ich plane gerade ein Fachwerkhaus mit einem Pultdach und da wäre es natürlich praktisch den Rähm so zu setzten, wo jeweils der Höchste und niedrigste Punkt des Pultdaches ist.
Vielen Dank für helfende Ratschläge!

Eladela


Eladela | 06.06.17


Entschuldigung, ich habe irgendwas falsch gemacht und der Eintrag wurde gleich drei Mal gepostet ...=/


Eladela | 06.06.17

Rähm


Na klar geht das.
Aber:
Die Decke innen wird dann auch schräg, das Dach ein Warmdach.
Besser ist es das Dachtragwerk gesondert aufzusetzen.
Immer vorher Gehirn einschalten
Mitglied der Fachwerk.de Community
Ingenieurbüro Georg Böttcher | | 06.06.17


Danke für die Antwort!
Du meinst also mit einem ganz normalen Rähm abschließen und dann extra aufstocken bis zum Dachtragewerk?


Eladela | 08.06.17

Rähm-Bilder aus der Bilddatenbank: