Lehmsteine AK 2 in nicht bewitterte Außenwände? Ja oder nein?

Hallo Fachwerkler,

ich habe ein niederdeutsches Hallenhaus mit einer Traufenhöhe von nur 1,95m, davon 40cm Fundament über Gelände (Spritzwasser) und einem Dachüberstand von 40cm. Die Wetterseite (Westen) ist gemauert. Der Fachwerkgiebel zeigt nach Osten. Auch nach starken Regengüssen werden die Traufenseiten (Fachwerk) nicht nass. Der Ostgiebel minimal.

Nun habe ich bereits weit vor Bauanfang Lehmsteine für das Bauvorhaben gekauft. Damals noch mit zu wenig Erfahrung - jetzt habe ich Lehmsteine der Anwendungsklasse II hier liegen.

Aufgrund der nicht vorhandenen Bewitterung - Steine verbauen oder nicht?

Die Gefache sollen mit Kalkputz versehen werden.

Über fachliche Tips würde ich mich freuen.
Grüße
Miri

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 19.05.17