Vordach Lehm

Vordach LehmHallo,
ich habe bei meinem Lehmhaus ein Vordach. Dieses war mit OSB verkleidet worden.
Da dies nicht mehr schön war dachte ich ich reiss es mal raus. Anbei das Bild. Die Balken sind trocken, waren sie wohl aber nicht immer. Zwischen den Balken befindet sich denke ich Lehm (mit Löchern). Jetzt überlege ich was ist die beste Möglichkeit dies zu stabilisieren, da es bröckelg. Ich denke danach werde ich es wieder mit Holz verkleiden also muss es nicht Lehm sein. Vorschläge für irgendeinen Zement o.ä. ?

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 21.06.17


Auf den Lehm können sie nur mit Kalkputz oder Lehm weiterarbeiten. Bröselzeugs entfernen, Untergrund gut vornässen und Löcher mit fettem Strohlehm auswerfen, evt. Netzt drüber und mit lehm verputzen. Keinen Zement, der ist viel zu hart und löst sich wieder ab. Wenn der Dachbereich beheizt ist könnten sie auch HWF Platten unterseitig mit Lehm ankleben und schrauben. diese Platten dann mit kalkputz verputzen.
Zwsichen oder auf den Sparren werden vermutlich Lehmwickel Um Holzstaken liegen, in diese können sie gut einschrauben.


Das die Balken nicht imer trocken waren ist vermutlich auf einen alten Dachschaden zurückzuführen. Das Dach scheint aktuell instandgesetzt zu sein.
Gruß
Selle
Krumm und schief hat was
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 21.06.17

Lehm-Bilder aus der Bilddatenbank: