Strohballenhaus: wie das Bad verputzen?

Hallo,

nachdem unser Kotten fertig ist, bauen wir nun ein Strohballenhaus an den Kotten an, d.h., es gibt einen gemeinsamen Eingang, von dem man in die beiden Häuser geht.
Da der Kotten ganz mit Lehm ausgefacht ist und innen ebenfalls nur aus Lehm besteht, mussten wir uns überlegen, in welcher Weise wir das weitere haus bauen und so kamen wir auf ein Strohballenhaus.
Dieses ist schon weit vorangeschritten, das Stroh ist drin, die Innenwände stehen. Diese sind mit OSB-Platten erstellt, darin wird Holzdämmung eingeblasen, darauf Schilfmatten und Lehm.
Es stellt sich mir hun die Frage, ob wir im Bad ebenfalls wieder mit Lehm und Tdelakt arbeiten sollten oder lieber wasserabweisende Fermacellplatten nehmen incl. Fliesen einbauen. Da im Kotten die Außenwände (an die das bad angrenzte) aus Fachwerk, Holzfaserdämmplatten und wieder Lehm bestehen, waren es keine Frage, dass Tadelakt an die Wände kam.
Im neuen Haus ist die Ausgangslage ja eine ganz andere, nälich die OSB-Platten. Daher die Frage: wie den Wandaufbau hier gestalten? In den übrigen Räumen stellt sich die Frage eher nicht,da bleibt der Aufbau wie oben beschrieben.
Besten Dank schon mal für die Antworten.
Bei Interesse: das Strohballenhaus ist als Projekt unter der HP zu sehen bei burg-monjau.de, die als Zimmerei und Tischlerei auch diesmal wieder das Ständerwerk aufbauten.
Der Kotten ist hier unter meinem anderen profil bei Neda Klessing zu sehen.

Viele Grüße
Neda Klessing


anonymus | 26.04.12

Hallo,


"Der Kotten ist hier unter meinem anderen profil bei Neda Klessing zu sehen." Geht es noch ein wenig genauer?

Tadelakt kann eine Möglichkeit sein aber auch ein reiner Kalkputz könnte eine Alternative sein. Da hält der Tadelakt übrigens auch besser als auf Lehm.

Die Fermacell müßte hohlraumfrei montiert werden. Ich würde eien Kalkkputz bevorzugen.

Grüße
Spezialisten für Lehmbaustoffe, Dämmstofftechnik Wandheizungen und Naturfarben
Mitglied der Fachwerk.de Community
Meurer NATÜRLICHES BAUEN GmbH | | 26.04.12


Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Genauer geht es nicht, einfach unter "suchen" Neda Klessing eingeben und schon ist man beim Kotten. Dieser lag nach dem Rohbau 3 Jahre mehr oder weniger brach, mittlerweile ist er fertig, aber die personelle Besetzung hat sich geändert.

Der eine Klakputz geht auch für den Duschbereich??

Viele Grüße
Neda Klessing


anonymus | 26.04.12

Badezimmerwände..


sind nur Innenwände ?
Hat es Fenster ?
besten Gruß aus Minden
Jürgen Kube
FensterEcke Brüggemann + Kube
www.fensterecke-minden.de
FensterEcke Brüggemann + Kube ZiMMEREi
Mitglied der Fachwerk.de Community
Brüggemann + Kube ZiMMEREi | | 26.04.12