"Knallige" Farben fürs Kinderzimmer... Lehmfeinputz pigmentieren?

Hallo,

ich habe im Haus alles mit claytec Lehmunterputz verputzt, inkl. Gewebe und anschließend Lehmfeinputz (YOSIMA) obendrauf.

Nun habe ich ein weiteres Zimmer fertig gemacht, das Kinderzimmer werden soll. Frauchen wünscht sich für das Zimmer eine knalligere Farbe. YOSIMA bietet ja kein sehr großes Spektrum Was könnte ich denn stattdessen nehmen?

Ich habe mir Kreidezeit Lehmstreichputz angeschaut; da müsste ich den Lehmunterputz vermutlich grundieren? Die Decke ist Gipskarton, die habe ich nicht so gründlich geschliffen, weil ich davon ausging, dass ich noch 3mm Lehmfeinputz oben draufkommen; das ist vermutlich ungünstig für Streichputz?

Kann man Feinputz bspw. mit den Kreidezeit Pigmenten einfärben?

Danke für eure Tipps!

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 21.03.16

Knallige" Farben fürs Kinderzimmer..


Hallo,

Schon mal mit dem Händler oder dem jeweiligen Außendienst von Claytec über jeweilige Möglichkeiten der individuellen Farbgestaltung gesprochen?

VG Torsten Selle
Natürliches Bauen & Fachwerksanierung ,Ottosson-Leinölfarben,Luftkalk,Lehmbau aus Sachsen
Mitglied der Fachwerk.de Community
Lehmbau,Naturbau & Naturbaustoffhandel Selle | | 22.03.16

Bis jetzt...


noch nicht. Das habe ich noch vor - und die Erfahrung zeigt, dass es selten schadet, informiert in einen Laden zu gehen. :-)

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 22.03.16

Farbige Lehme


Naja machbar ist vieles einfachmal der Wunsch Farbton dem Händler zeigen, der sollte dann schon sagen geht oder geht nicht.Die Menge,Art und der Farbton des Pigments spielen dabei auch eine Rolle....
Natürliches Bauen & Fachwerksanierung ,Ottosson-Leinölfarben,Luftkalk,Lehmbau aus Sachsen
Mitglied der Fachwerk.de Community
Lehmbau,Naturbau & Naturbaustoffhandel Selle | | 22.03.16

Farbige Lehmoberfläche


Der Lehmputz kann erst mit weißer Lehmfarbe gestrichen und dann mit Schwamm oder Deckenbürste lasiert werden.

Dabei kann sich dem gewünschten Farbton nach und nach angenähert werden.
Zudem spart Lasieren sehr an Pigment ein.

Intensivere Töne sind oft entweder nicht lichtecht oder sehr teuer oder auf Anilin-/Teerbasis.

Andreas Teich

Lehmfeinputz-Bilder aus der Bilddatenbank: