Dach knackt

Hallo zusammen,
wir haben ein Fachwerkhaus welches 2004 neu gebaut und aufgestellt worden ist. Vom ersten Tag an haben wir ein Zimmer in dem es sporadisch knackt. Das Geräusch kommt eindeutig immer von der selben Stelle.
Es ist ein kurzes Knacken, welches nach 3 bis 5 Mal aufhört.
Es ist fast ausschließlich nachts und dann so laut, dass wir wach werden.
Ich bin seit Jahren dem Knacken hinterher, kann es aber nicht ausmachen. Hat jemand eine Idee?

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 17.10.16

Holz arbeitet


verdient aber nichts dabei, da wird das Holz wütend und knackt. Ernst: Holz schwindet und dehnt sich aus, es wird sich dort eine Stelle befinden, wo wahrscheinlich eine Verbindung zwischen den Balken als "Dehnungsfuge" fungieren kann. Diese Eigenschaft des Holzes ist auch der Grund, warum keine Dichtungsmassen in die Anschlussfugen zwischen Gefach und Balken gehören, die fliegen bei den Mikrobewegungen raus bzw. reißen, Wasser kann eindringen aber nicht wieder austreten - Fäulnisgefahr.
Leben ist das was passiert, während Du eifrig dabei bist andere Pläne zu machen. (J. Lennon)
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 17.10.16


Verlaufen in dem Bereich Heizungsrohre?
Krumm und schief hat was
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 18.10.16