Kellerklappe

In meinem kleinen Westerwälder Fachwerkhaus war über der Kellertreppe im Erdgeschoß früher eine Kellerklappe. 1960 wurde sie durch einen Holzverschlag mit Tür ersetzt. In diesem Jahr wurde die Treppe, die in den
1. Stock führt, herausgerissen, zusammen mit dem sich darunter befindenden Verschlag und der Tür. Das Kellerloch mit der Kellertreppe liegt jetzt offen und muß wieder verschlossen werden. Einen Verschlag will ich nicht, ich möchte wieder eine Kellerklappe einbauen lassen und habe einen Schreiner gefunden, der damit Erfahrung hat. Aber vielleicht gibt es ja eine Alternative zu einer Holzklappe. Ich denke da an eine Klappe aus einem Holz- oder Stahlrahmen mit eingelassenem begehbaren Glas oder glasähnlichem Material. Man könnte dann durch die verschlossene Kellerklappe wie durch ein in den Boden eingelassenes Fenster nach unten auf die erleuchtete Kellertreppe schauen. Ich persönlich halte das nicht für kitschverdächtig. Hat jemand von den verehrten Forumsmitgliedern so etwas schon einmal gesehen? Kennen Sie eine Bezugsquelle oder können Sie mir sagen, welches Handwerk oder welche Art von Betrieb dafür infrage kommt? Danke.
Thomas Daum
Suum cuique
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 03.03.06

nana,


kitschverdächtig ist das allemal ..aber schön verrückt !!
Sollte kein Problem sein , da ein entsprechendes Glas beim Glashersteller zu kriegen , vorgebohrt für Beschläge und in holz- oder Stahlrahmen gesetzt .
Habe immer viel Spaß bei 2 Häusern von Bekannten : Eins hat eine Treppenempore mit glas belegt , besonders ansehnlich ,wenn sich oben ein Haustier kringelt ( wegen kühl ) , anderes hat einen Glasboden im Gästepissoir ........!! Wers mag ?!
Gruß Jürgen Kube
FensterEcke Brüggemann + Kube ZiMMEREi
Mitglied der Fachwerk.de Community
Brüggemann + Kube ZiMMEREi | | 03.03.06

Glas über einem alten Brunnen


Bei uns in Göttingen gibt es ein Kellerrestaurant. Als der Keller umgebaut wurde, ist ein alter Brunnen gefunden worden. Der ist mit einer Glasplatte "versiegelt" worden. Mir gefällts, andere finden es gruselig. Viele haben Probleme darüber zu gehen, was ich durchaus nachvollziehen kann. Ich finde solche Ideen klasse - bei anderen Leuten. Im Restaurant ist es ein Blickfang; zu Hause möchte ich es nicht haben.
Alles unter Dach und Fach
Mitglied der Fachwerk.de Community
Fachwerk.de | | 03.03.06

Klappe-Bilder aus der Bilddatenbank: