Kellerwand

Hallo,

ich hatte mal hier in die Runde gefragt wegen Kellerwand abdichten. Meine Kellerwand ist aus Stampfbeton und hier und da sind die Wände von innen schwarz am "Blühen" was vermutlich an dem alten Putz liegt. Das Wasser läuft nicht in Strömen durch die Wand nur sind die Wände recht feucht. Auch der Boden ist immer feucht.
Meine Frage : Mich stört der Feuchte Keller nicht. Ich will ihn so lassen wie er ist. Ich hab nur Angst das auf Grund der Feuchtigkeit mir die "Bude" zusammenfällt??!!
Kann ich die Kellerwand mit einem Kalkputz versehen ?

Grüße

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 12.10.16

Weder Mörtel noch Beton "faulen" und somit..


..geht das Haus auch nicht kaputt!
Was jedoch sein kann ist, dass es Schimmel im Keller gibt.
Alles gegen feuchte Wände und Keller
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 14.10.16

Aha


Ich würde die alte Putzschicht entfernen.Die Eisenträger die in der Decke verbaut sind ,abschleifen und gegen Rost schützen. Kann ich die Wände mit einem Kalkputz verputzen?


Philipp Hinz | 14.10.16

Kellerputz


Wenn die Stampfbetonwand laut Ihrer Einschätzung eine hohe Eigenfeuchte hat ist Luftkalkputz ungeeignet. Besser sind Kalkzement- oder hydraulische Kalkputze.
Immer vorher Gehirn einschalten
Mitglied der Fachwerk.de Community
Ingenieurbüro Georg Böttcher | | 14.10.16

Kellerwand-Bilder aus der Bilddatenbank: