feuchter Gewölbekeller

unser Gewölbekeller Erdboden ist feucht. Wir haben ca. 5cm feinen Schotter darauf verteilt,ist das eventuell zu wenig? An manchen Stellen ist der Schotter wieder feucht.
Ich möchte den Keller soweit trocken bekommen das ich einen Laden rein machen kann.
"cada loco con su tema"
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 01.06.09

Also


aus einem feuchten Keller ein Ladengeschäft machen ist schon eine aufwendige Umbaumassnahme. Mit ein bisschen Schotter ist das nicht getan.
Durch die Nutzungsänderung wird es sich ohnehin um eine genehmigungspflichtige Massnahme handeln, also gleich einen Fachplaner hinzuziehen. Denn für Ladengeschäfte mit Publikumsverkehr gibt es einiges an Auflagen zu beachten.
Zum Beispiel Brandschutz, Fluchtwege etc.
MfG
dasMaurer
dasMaurer
alt und neu ist kein widerspruch
Mitglied der Fachwerk.de Community
Maurermeister | | 01.06.09

da kann ich mich dem maurer nur anschließen


denn zu den genehmigungsgeschichten ist dann noch die bauphysik zu beachten! Was für ein Gewölbe ist es denn? Naturstein? Und was für ein laden soll rein? Wie soll der beheizt werden und belüftet?
gruß micha
...denn mit lehm kann auch noch gebaut werden, wenn es keine fossilen energien mehr gibt
Mitglied der Fachwerk.de Community
atelier für lebensraumgestaltung | | 02.06.09

feuchter Gewölbekeller


es ist ein Naturstein/Lehm Gewölbekeller und so einen großen Aufwand mit Genehmigung usw. wollte ich nicht anfangen! Mein Laden, ein Geschenkeladen(Geschirr,Vogelhäuser,Kissen,Körbe,Deko für drinnen und draussen, keine Heizung, Öffnung nur nach Bedarf.Funktionierte die letzten Monate im Haus doch jetzt ziehen wir selbst rein also muß der Laden runter in den Keller. Falls das nicht gehen sollte muß ich mir was anderes überlegen.
Ich grüße euch!
"cada loco con su tema"
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 03.06.09

dann


ist es devinitiv eine Umnutzung und somit genehmigungspflichtig! Das ganze hat dann auch noch was mit deiner haftpflicht am hut! Wenn du ein gewerbe wie handel ausübst, zählst du als kaufmann und hast deinen verkaufsraum entsprechend den Auflagen deiner berufsgenossenschaft ec vorkehrungen zu treffen.
Wenn du in dem Gewölbe kissen, deko und anderes feuchtigkeitsempfindliche zeugs einen computer vielleicht noch unterbringen willst, musst du den Keller heizen und klimatisieren (low tec) weil dir sonst der ganze kram verschimmelt! Also entweder du machst es richtig- was nicht ganz ohne geld abgehen wird oder du lässt das gewölbe was es ist!gruß micha
...denn mit lehm kann auch noch gebaut werden, wenn es keine fossilen energien mehr gibt
Mitglied der Fachwerk.de Community
atelier für lebensraumgestaltung | | 03.06.09

feuchter Gewölbekeller


jo, so wird's auch sein!
Danke nochmal, bis zur nächsten Frage
"cada loco con su tema"
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 03.06.09

Keller-Bilder aus der Bilddatenbank: