Wo kauft Ihr größere Mengen Sumpfkalk?

Habt Ihr Tipps für mich, wo ich größere Mengen (Haus außen + Scheune außen + innen komplett verputzen)Sumpkalk herkriege? Gegoogelt hab ich zwar schon, aber ich wollt mal Eure geheimen Bezugsquellen erfahren ;-). Grüße Annette *diiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie jetzt alllllllllllllle Fenster hat* *freu jubel jauchz jauchz*


anonymus | 01.03.04

Oh, vorsicht!


Liebe Annette, Sumpfkalk besitzt eine ganz minderwertige Qualität und hat im Außenbereich nichts verloren. Sie werden damit keine Freude haben, wenn Sie merken, daß der Putz schon nach einem Winter anfängt abzufallen - nein, ich empfehle Ihnen (wenn es schon ein Putz auf Kalkbasis sein soll) hydraulischen Kalk! Er ist strapazierfähig, glatt, praktisch und sieht obendrein noch gut aus!

**** Anmerkung Webmaster Fachwerk.de ****
Die eMail-Adresse ist ein Fake

Liebe Leute,
ich bin es wirklich leid, permanent die
Rückläufer von falschen eMail-Adressen
rauszufischen. Zukünftig werde ich jeden
Beitrag, der von ungültigen eMail-Adressen
kommt, löschen. Egal wie gut oder schlecht
er ist. Ende der Durchsage.
***************************************************


Halmackenreuter | 01.03.04

Ich glaube ...


... wir brauchen ein Kalkseminar oder einen Zensor.
Grübelnde Grüße


anonymus | 01.03.04

Der Zensor


Ich, Hartmut Stöpler, kann auch ernst sein!wird langsam stinkig.

Wenn jemand etwas zu sagen hat, egal ob richtig oder falsch, dann kann er hier seine Meinung kundtun.

Wenn er seinem Beitrag aber selber nicht traut und das damit dokumentiert, dass er weder seinen Namen, noch seine
eMail-Adresse mit seinem Beitrag in Verbindung bringen will,
so sollte er es besser lassen - oder nochmal darüber nachdenken.

Alles andere ist Mumpitz und schadet seinem Beitrag. Denn er könnte ja auch durchaus richtig, wertvoll oder nobelpreisverdächtig sein.
Alles unter Dach und Fach
Mitglied der Fachwerk.de Community
Fachwerk.de | | 01.03.04

Sumpfkalk


Hallo Annette,

Natürlich habe ich schon all meine Sinne beieinander gehabt, als ich Dir von Sumpfkalk erzählte.
Natürlich bin ich ein Tischler im 38. Lehrjahr , der aber immer seine Augen und Ohren offenhielt, auch wenn es um
Probleme anderer Gewerke ging und geht.
Nun möchte ich mit gutem Gewissen eine Adresse empfehlen,
welche einfach nicht falsch sein kann.

www.nationalkomitee.de/veroeffentlichungen/

Aus meiner Sicht sind im Besonderen folgende Broschüren
empfehlenswert :
- Bauen und Bewahren auf dem Lande ( Sumpfkalk )
- Fachwerksünden

Liebe Grüße - A. Milling
Anfertigung von Verbundfenstern u. Isolierglasf. mit hist..getreuen Profilen und Rahmenquerschnitt
Mitglied der Fachwerk.de Community
Tischlerei Milling | | 01.03.04

Kalk garantiert 3Jahre gesumpft


Wir haben unseren Kalk aus Bad Tölz geholt ist eine der letzen Kalkbrenner in Deutschland

Ps. Bestell schöne Grüße
www.baudochmitlehm.de

Rüdiger Brett
Es geht auch ohne viel Geld !!
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 02.03.04

Google und Sumpfkalk


Hallo Annette,

eine geheime Quelle habe ich auch noch nicht. Da Du anscheinend schon gegoogelt hast, wirst Du die einschlägigen Adressen bereits kennen.
Hier für die anderen aber noch einmal einige Links:

www.falkenloewe.dk
www.ziegelei-hundisburg.de
www.sumpfkalk.de

Gruß
Bernd


anonymus | 02.03.04

@ Bernd


www.falkenloewe.dk
Haben gleich fertiges Material im Container und dieses wird noch mittels Sinterwasser angemacht (kommt gleich mit im Sortiment!)

MfG diesichmitallembefassenden Lehmis.
LEHM - natur am bau
Mitglied der Fachwerk.de Community
LehmHandWerk Udo Mühle | | 12.03.04

Größere Mengen Sumpfkalk


Hallo Annette,

ich denke ich kann Dir da behilflich sein. Das ist eines meiner Spezialgebiete. Ich kann Dir Sumpfkalk in verschiedenen Qualitäten zu einem guten Preis anbieten.

Sumpfkalk holzgebrannt, Altmannstein 1998 eingesumpft 10L = 13 kg = 28,50 Euro (+Versandkosten DHL bis 31,5 kg = 6,50 Euro).

Du kannst diesen auch für den Außenbereich verwenden. Hier empfehle ich allerdings dispergierten Sumpfkalk z.B. 20 L römischer Sumpfkalk aus Neapel, 4 Jahre alt, dispergiert, reinst weiß 20L = 100,00 Euro.

Dann gibt es natürlich die auch noch die Gasgebrannten Sumpfkalke die wesentlich günstiger sind. Preise auf Anfrage.

Weiterhin gibt es das ganze noch in Pulverform zum anrühren mit Wasser.

Eine weitere Möglichkeit für den Aussenbereich ist Kalkkaseinfarbe. Da habe ich eine recht gute Mischung hergestellt, die auch für den Aussenbereich ist.

Falls Du interesse hast, Muster benötigst oder mehr wissen möchtest, gebe mir Bescheid.

Manfred.Stahl@naturfarben-stahl.de
www.naturfarben-stahl.de
http://stores.ebay.naturfarben-stahl.de
Tel.: 08341 9087630

Viele Grüße

Manfred Stahl


Manfred Stahl | 16.03.05

Größere Mengen Sumpfkalk


Hallo Annette,

größere Mengen Sumpfkalk kannst Du über mich beziehen.

z.B. Sumpfkalk holzgebrannt, Altmannstein 10L=13kg 28,50 Euro (+Versand DHL Paket bis 31,5 kg 6,50 Euro). Ist auch für den Aussenbereich. Solltest Du mehr benötigen kann ich das auch über die Spedition beauftragen.

Auch empfehlenswert ist dispergiertes Weißkalkhydrat zu empfehlen.

z.B. Sumpfkalk römisch, aus Neapel, dispergiertes Weißkalkhydrat 20L=100 Euro (+Versand DHL Paket bis 31,5 kg 6,50 Euro).

Auch besteht die Möglichkeit gasgebrannten Sumpfkalk zu verwenden. Der ist günstiger. Preise auf Anfrage.

Weiterhin gibt es das ganze auch noch in Pulverform.

Manfred.Stahl@naturfarben-stahl.de
www.naturfarben-stahl.de
http://stores.ebay.naturfarben-stahl.de

Falls Du Fragen hast oder Muster benötigst gebe mir bitte Bescheid.

Viele Grüße
Manfred Stahl


Manfred Stahl | 16.03.05