Innenumbau einer Scheune - Nutzungsänderung ?

Hallo zusammen,
wenn ich z.B.in einer Scheune einen Hobbyraum (Modelleisenbahn)abtrennen möchte, also räumlich vom Rest mit Trockenbau getrennt,muss ich dafür eine Nutzungsänderung beantragen, es wird rein privat kein Gewerbe. Das gleiche gilt für einen weiteren Raum der ein kleiner Werkstattraum für Sägearbeiten, Rasenmäher warten (auch nur für private Zwecke)werden soll. Darf man das oder braucht man dafür eine Nutzungsänderung weil es ja vorher ein landwirtschaftliches Gebäude war welches zu diesem Zweck schon Jahrzehnte nicht mehr genutzt wurde?
Hat da jemand Erfahrungen ? Wie gesagt alles für private Nutzung.

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 14.05.17


Das kann natürlich auch eine verfahrensfreie Nutzungsänderung sein.

Das kannst du bei deiner Gemeinde erfragen.

Prinzipiell bedarf es einen Antrag zur Genehmigung, wenn das Gesetz an die "neue" Nutzung andere Anforderungen gegenüber der bisherigen Nutzungsart stellt.


Für den Betrieb einer Modelleisenbahn, trifft das wohl eher nicht zu.

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 14.05.17

Das bleibt ja faktisch...


...eine Lagerfläche. Ich sehe keinen Anlass, von einer Nutzungsänderung auszugehen. Das wäre bei einer Wohnnutzung oder gewerblicher Nutzung der Fall. Die kleinen Bauarbeiten im Inneren sind denn auch nicht genehmigungspflichtig.

Viel Erfolg

Thomas
Holz schwimmt immer oben
Mitglied der Fachwerk.de Community
Restauratio GmbH | | 14.05.17

Nutzungsänderung-Bilder aus der Bilddatenbank: