Holzschaedling (Hausbock)?

Holzschaedling (Hausbock)?Hallo zusammen,

Wir haben letztes Jahr ein ueber 100 Jahre altes Haus gekauft und sind seit einigen Monaten mit einer Vollsanierung beschaeftigt. In dem Haus ist viel Holz verarbeitet. In den letzten Wochen ist mir vermehrt ein schwarzer Kaefer (siehe beigefuegtes Bild) aufgefallen, der ueber den Boden bzw. die Waende lief. Sind hier eventuell Fachleute, die beurteilen koennen, ob es sich hier um einen Schaedling (zb Hausbock) handelt? Uns sind bisher keine Spuren bzw Anzeichen von Schaedlingsbefall aufgefallen.

Ich wuerde mich sehr ueber fachmaennischen Ratschlag freuen.

Herzliche Gruesse aus Amsterdam!

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 05.04.16

Kein Holzschädling...


Moin moin,

das ist eine Bodenwanze - wahrscheinlich Rhyparochromus vulgaris. Die überwintern gerne in Häusern bzw. unter Holzrinde - fressen aber kein Holz!

Schöne Grüße
Thomas K.
Wer nagt denn da??
Mitglied der Fachwerk.de Community
Entomologie-Kolling | | 05.04.16

Vielen Dank


Vielen DankHallo Thomas, vielen Dank fuer Deine Antwort. Der Kaefer auf dem Foto schwarz am ganzen Koerper. Leider ist er mir entwischt; das naechste Exemplar werde ich fangen und in hoeherer Aufloesung fotografieren.

Auf der Suche nach dem Kaefer ist mir ein anderes Exemplar auf dem Holzboden begegnet; dies entspricht eher Deiner Beschreibung. Was meinst Du?

Viele Gruesse!

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 05.04.16

Anderes Individuum - gleiche Art


Moin nochmal,

ja, Rhyparochromus vulgaris passt schon! Die typischen weißen Flecken am Halsschild und auf den Flügeldecken sind ja auch beim dunklen Exemplar noch zu erkennen...

Schöne Grüße
Thomas K.
Wer nagt denn da??
Mitglied der Fachwerk.de Community
Entomologie-Kolling | | 05.04.16

Hausbock-Bilder aus der Bilddatenbank: