Fördermittel

Jetzt ist der Winter vorbei, die Bank hat wegen der Finanzkrise lange gezögert, aber nun soll es wirklich losgehen! Wer kennt sich mit Fördermitteln aus? Ich durchschaue diesen Dschungel echt nicht. Was bringt das CO²-Gesetz der BR?
der Baum ist gepflanzt, das Kind gezeugt, jetzt ist das Haus dran...
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 22.02.09

Hausbank


Die Hausbank deiner Wahl.
Nur die können die Kredis beantragen.
Aber erst wollen die dir die eigenen verkaufen.
Schau mal unter www.kfw nach.
Alt aber schön....Häuser meine ich natürlich
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 23.02.09

BAFA Wärmepumpe


schau mal hier nach, dass wird dich sicher interessieren!
Ray

http://www.bafa.de/bafa/de/energie/erneuerbare_energien/waermepumpen/index.html
Sinnvoll muß es sein!
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 23.02.09


Hallo,

neu sind folgende Punkte:

- Zuschuß für Mini-BHKW zusätzlich zur Einspeisevergütung nach Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz
- Vergütung auch für selbstverbrauchten Strom bei Photovoltaik-Anlagen
- Förderung durch Kredite auch bei Einzelmaßnahmen im CO2-Gebäudesanierungsprogramm.

Apropos Wärmepumpen: Es gibt auch noch die Gas-Absorptionswärmepumpen, und die haben es in sich.
Kein Ärger mit den Strompreisen für WP-Strom ! Besonders hohe Effizienz.

Grüße vom Niederrhein
Neue Nutzungen für alte Gebäude
Mitglied der Fachwerk.de Community
Dietmar Beckmann | Büro für Städtebau+Architektur | | 23.02.09

HWK


Das ganze kluge Geschreibe kann man sich sparen.
Einfach zur nächsten HWK ( Handwerkskammer) gehen.
Die haben Broschüren oder sogar Berater im Hause.
Im WWW steht auch immer das neuste!
Alt aber schön....Häuser meine ich natürlich
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 23.02.09

Wärmepumpe-Bilder aus der Bilddatenbank: