Fachmann zur Besichtigung gesucht

Hallo Fachwerkfreunde,

ich habe Interesse an einem Fachwerkhaus. Eine erste Besichtigung habe ich bereits gemacht. Der offensichtlichste Mangel ist das undichte Dach. Weiter sieht die Fassade teilweise recht mitgenommen aus. Auf der Wetterseite hat ein Balken schon recht tiefe Einschnitte.

Ich suche für einen zweiten Termin einen Fachmann, der die Immobilie auf grobe Schwachstellen untersucht.

Das Haus steht in der Region Hohenlohe.

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 10.01.12

Sicherlich meldet sich...


... der eine oder andere noch hier im Forum.

Eine Möglichkeit ist vielleicht auch der Kontakt zu Gleichgesinnten unter

http://www.igbauernhaus.de

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de
lehm lassn und lehm - Naturfarben und Baubiologie
Mitglied der Fachwerk.de Community
Natural Naturfarben Shop | | 10.01.12

Gutachter


Fragen Sie doch mal bei der Unteren Denkmalbehörde im zuständigen Landkreis, ob sie einen Architekten mit Sanierungserfahrung im Fachwerkbereich empfehlen können, oder einen ähnlich ausgerichteten Zimmerer, der auch als Restaurator im Handwerk ausgebildet ist.

Eine andere Möglichkeit ist der Kontakt zur Kreishandwerkerschaft bzw. zur Handwerkskammer, die vielleicht Gutachter auf diesem Gebiet empfehlen kann.

Wenn Sie niemanden finden, können Sie mich gerne kontaktieren, da ich derartige Immobilienkaufberatungen anbiete... (Eine nur halb ernstgemeinte Offerte. Leider wohne ich etwa 300 km weit entfernt... Aber, wie gesagt, wenn Sie wirklich niemanden finden ...)
... den Dingen auf den Grund gehen ...
Mitglied der Fachwerk.de Community
Will Pickartz Architekt AKNW | | 10.01.12

Mitarbeiter von Behörden...


... sind üblicherweise sehr vorsichtig, Experten oder Firmen zu empfehlen. Was prinzipiell auch gut ist. Auf einer Messe hat ein Mitarbeiter augenzwinkernd auf einen Artikel in einer Broschüre zu einer Sanierung gedeutet: "Also so ist das natürlich vorbildlich................. Sie verstehen?!". Da stand dann ganz zufällig der Name des Architekten der das begleitet hat...

Falls also keine direkten Hinweise auf erfahrene Fachleute kommen ("Sie wissen schon, wir dürfen da keine Werbung machen...") - einfach mal nach "guten" Sanierungen fragen ;-)
: - )
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 11.01.12

Sieht irgendwie nach Arbeit aus!


Hallo Oliver ---
bin hier in der nordbadischen Region und selbst Eigentümer eines Fachwerkhauses. Habe schon etliche Häuser renoviert und bin daher nicht ganz unkundig. Aber jeder Fall ist ein neuer
Fall und daher anderst zu betrachten. Man sollte sich auch im
Klaren sein, was die Geschichte denn kosten darf!
Vielleicht wäre ein gemeinsamer Termin zur Objektbegutachtung
interessant? Laß es mich wissen. Unverbindlich logisch.
michael
Liebhabereien ala Holz! Nichts als Arbeit!
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 11.01.12

Fachmann-Bilder aus der Bilddatenbank: