Grundrissänderung Altbau Bj 1885

Hallo Zusammen,

Ich habe eine Frage und zwar:

Ich habe vor den Grundriss in meiner Wohnung zu ändern und muss dazu nicht tragende Wände rausreißen und :) neue ziehen...

So, jetzt habe ich gehört, dass bei einer Grundrissänderung die Decken sowie der Boden der F30 Brandschutzklasse entsprechen muss.

An der Stelle bin ich irritiert, die Decke könnte mit F30 Rigipsplatten abhängen, aber was mache ich mit dem Boden?

Ich hatte vor die Bodenbalken zu verlatten (damit der Boden nicht mehr so schief ist) und anschließend mit einer OSB Platte zu verschließen.


Ich freue mich über alle konstruktive Vorschläge

Danke ;)

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 16.07.17

Brandschutz


"Ich habe gehört..."
Besser wäre "Ich habe gelesen...".
Das was Sie lesen sollten ist Ihre Landesbauordnung. Die steht im Netz.
Immer vorher Gehirn einschalten
Mitglied der Fachwerk.de Community
Ingenieurbüro Georg Böttcher | | 17.07.17


Hallo,

Wenn ich das "gelesen" hätte würde ich das nicht fragen und in der Landesbauordnung (Berlin) steht nichts zu meiner Frage....

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 24.07.17

Brandschutz


Sehen Sie so unterschiedlich ist das.
Ich habe 5 Minuten gebraucht um die entsprechenden Passagen zu finden und zu lesen in denen eine Antwort auf Ihre Frage steht.
Ich bin jetzt mal garstig und verrate Ihnen nicht die Antwort. Lesen Sie verdammt nochmal selber!
Immer vorher Gehirn einschalten
Mitglied der Fachwerk.de Community
Ingenieurbüro Georg Böttcher | | 24.07.17