Cadmiumgelb im Kinderzimmer?

Im Kinderzimmer wollen wir 2 Wände mit Streich- und Rollputz Streichen ( die Außenwände sind innen gedämmt und Lehmverputzt, den Rollputz hauptsächlich für die selbe Optik an den Innenwänden)Diese Wände wollten wir leicht Gelb tönen, im Eifer des Gefechts habe ich Cadmiumpigmente bestellt. Meine Frage, hat Cadmium überhaupt was an der Wand zu suchen und wie sieht es vorallem im Kinderzimmer aus?
Und welche Pigmente (für einen schönen Sonnengelben Ton) kann ich alternativ verwenden?
Die zweite Frage: der Stuck an der Decke ("Schweigerose")wurde mit einer Art Latexfarbe misshandelt und darüber noch mal Goldlack gesprüht. An den geraden Stellen konnt ich die Farbe abziehen, an den verschnörkelten Stellen geht es nicht so einfach. Gibt es einen Trick, oder mache ich so mehr kaputt und sollte auch wieder darüber klecksen? (Es ist eben schon dick in Orange und Gold, die Rosen wären dann noch undeutlicher zu sehen)
Vielen Dank schon mal!!!
NATÜRLICH selber machen
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 11.08.11

Cadiumgelb ist unbedenklich und hat einen schönen warmen Ton


Alternativ geht auch Goldocker (siehe Bildbeispiel).
Der Stuck wird mit warmen Wasser mehrmals eingesprüht und die Schichten abgelöst. Mit Wasser gut reinigen und dann Kasein- oder Leimfarbe drauf.

macht Arbeit, die sich aber lohnt..
Grüße
Birger Jesch
wasses alles gibt!
Mitglied der Fachwerk.de Community
Werkstatt Birger Jesch | | 11.08.11

Cadiumgelb ist unbedenklich???


Cadmiumsulfid ist als „giftig“ eingestuft; außerdem besteht begründeter Verdacht auf krebsauslösende Wirkung beim Menschen. Eingeatmeter cadmiumhaltiger Staub führt zu Schädigungen an Lunge, Leber und Niere, und dieser Staub entsteht z.B. bei Arbeiten an der Wand (Bohren, Schleifen etc.). Also ich würde das Zeug aus dem Kinderzimmer fernhalten.

Das alternativ genannte Goldocker ist die deutlich bessere Wahl...

Gruß
So einfach wie möglich
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 11.08.11

Hier ein link zu Cadiumgelb


http://kremer-pigmente.de/21010.htm
Ehrlicherweise muß ich zugeben von dieser Einstufung nichts gewußt zu haben. "Ich" würde es trotzdem nehmen.

Grüße
Birger Jesch
wasses alles gibt!
Mitglied der Fachwerk.de Community
Werkstatt Birger Jesch | | 11.08.11


Haben Sie denn überhaupt echtes Cadmiumgelb (Cadmiumsulfid) gekauft oder einen ungiftigen Teerfarbstoff, der nur als "Cadmiumgelb" bezeichnet wurde ?
Der Hersteller hat immer schuld ... ;-))
Mitglied der Fachwerk.de Community
Kreidezeit Naturfarben GmbH | | 11.08.11

Dann lieber Ocker...


Danke für die Antworten, ich habe echtes Cadmiumsulfid gekauft und in dem Moment nur auf das wundervoll leuchtende Gelb geachtet... Im Kinderzimmer möchte ich es wirklich nicht darauf ankommen lassen!
Es soll ja auch nur ein zarter Hauch von Farbe werden, das wird mit Ocker sehr schön.
Welche Pigmente kann ich nehmen, um einen blaugrünen Ton also ein Petrol (oder wie es noch genannt wird) zu erhalten, und welche Pigmente lassen sich unter einander mischen? Und worauf muss man da achten? Ich streiche entweder mit Streich -und Rollputz, oder weißer Lehmfarbe.
Grüße


Anna | 11.08.11


Für Petrol können sie Ultramarinblau und Spinell- oder das günstigere Chromoxidgrün benutzen.
Ultramarin in deutlich größerer Menge als Grün.
Der Hersteller hat immer schuld ... ;-))
Mitglied der Fachwerk.de Community
Kreidezeit Naturfarben GmbH | | 12.08.11

Petrol


würde ich aus einem kühleren Blau als Ultramarin mischen.
Spinellblau, Spinelltürkis oder Phthalocyaninblau.
Die Einschätzung welchen Farbton man als Petrol bzw. Blaugrün bezeichnet ist individuell sowieso verschieden.
wasses alles gibt!
Mitglied der Fachwerk.de Community
Werkstatt Birger Jesch | | 12.08.11

Ultramarin...


Habe ich schon hier, da werde ich einfach mal experimentieren! Danke und ein schönes Wochenende!
NATÜRLICH selber machen
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 12.08.11

Pflanzenfarben


hallo, es besteht auch die möglichkeit das Kinderzimmer mit Pflanzenfarben (BIO) zu lasieren...einfach mit etwas Bindemitttel in Wasser lösen und mit Schwamm auftragen. Kann vielfach geschichtet werden und damit farbintensiver. Die Wand erhält dadurch einen herrlich lebendigen touch...
Gruss
bauen macht spass
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 14.08.11

Gelb-Bilder aus der Bilddatenbank: