Fußboden unter Ofen

Hallo, wir beabsichtigen den vorhandenen Kachelofen (Mitte des vergangenen Jahrhunderts, made in GDR) durch einen Kaminofen mit Wärmetauscher zu ersetzen.
In diesem Zusammenhang soll auch der Fußboden erneuert werden.
Das Wohnzimmer liegt über dem Gewölbekeller.
Es ist folgendes geplant:
Dielen entfernen, den Raum bis zum Scheitelpunkt mit Magerbeton auffüllen, eine Dichtungsbahn einbringen. Darauf HWL-Platten mit Holzlatten, darauf Dielen (NF 30 mm) verlegen.
Das Problem ist der Kaminofen (~ 300 kg).
Üblicherweise wird eine Stahl- oder Glasplatte daruntergelegt.
Wir beabsichtigen, den Bereich anstatt mit Dielen und Glasplatte, mit Fliesen zu belegen.
Der angedachte Unterbau ist w.o. beschrieben, doch anstelle der Dielen eine Bausperrholzplatte (22 mm) darauf die Fliesen (8-10 mm) kleben.
Dann ist der Bereich unter dem Kaminofen in etwa in der gleichen Höhe wie der Dielenboden.
Kann man das so machen oder spricht da was gegen?
Ich freue mich auf Kommentare.
Watt dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtijall
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 14.12.15


auf gar keinen Fall!!!!! 1) Holzboden hält das Gewicht nicht aus!! 2) ImBereich der Feueröffnung darf nur nicht brennbares Material verbaut sein!! 3) Fragt den zuständ. Schornsteinfeger und eine kompetenten Fliesenleger!!


Eberhard Lampert Architekt | 15.12.15

Kaminofen-Bilder aus der Bilddatenbank: