Fliesen auf Hobeldielen im Badezimmer

Guten Morgen,
meine Gattin und ich möchten gerne Fliesen auf dem Fussboden im Badezimmer angebracht haben. Das Haus in dem wir wohnen ist Baujahr 1935. Es hat Strohdecken. Das Badezimmer ist relativ klein, 1,08m breit und 2,65m lang. Die Hobeldielen sind auf 2 Balken vernagelt worden die ich zusätzlich verschraubt habe. Ich möchte aber möglichst die Bauhöhe der Unterkontruktion niedrig wie mögich halten. Es wurde mir gesagt, es muss eine 22mm dicke Spanplatte verlegt werden um das Federn der Dielen abzufangen. Es ist mir aber zu viel Material. Denn wenn die Flisen drauf kommen käme auf eine 30mm Höhe. Haben Sie für meinem Fall eine bessere Lösung. Für jede Antwort bin ich sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüssen.
Riahi


Mustapha Riahi | 27.10.04

Warum


müssen es unbedingt Fliesen sein?
Es gibt schöne Beispiele mit einem Dielenboden, der mit einem Fußbodenhartöl geölt wird. (19 mm)
Wem das zu kritisch ist für den gibt es z.B. noch die Alternative einen Linoleumboden zu verlegen. darunter würde ich Trockenestrichplatten von Fermacell auf einem dünnen Filz Verlegen (vorausgesetzt der Boden ist gerade). Diese Platten sind 20 mm stark, das Linoleum 3 bzw 5 mm + Kleber.
Der Weg ist das Ziel
Mitglied der Fachwerk.de Community
Ingenieurbüro + baubiologische Beratungsstelle IBN | | 27.10.04

Fliesen auf Hobeldielen im Badezimmer


Vielen Dank für Ihre Antwort.
Wir hätten schon gerne Fliesen haben wollen. Es iat der einzige Fussboden der uns gefallen könnte.
Wir waren heute in einer Baustoff-Handlung und uns wurde folgende Lösung vorgeschlagen:
1. Die Hobeldielen mit dem "PCI Flächengrund 404" vorstreichen -2 Mal im Abstand von etwa 30 Minuten.
2. Mit Flexklebermörtel "SOPRO Fliesendämmplatten -Komfortdämmplatten-" in 15 mm Stärke auf die grundierten Fläche verkleben. (zum Entkoppeln? Soll es glaube ich heissen).
3. Die Platten wiederum mit einer spezial Grundirung -gegen Feuchtigkeit-behandeln.
4. Flisen mit dem Flexklebermörtel auf die vorgestichenen Platten verlegen.
Was halten Sie davon?
Mit freundlichen Grüssen.
Riahi


Mustapha Riahi | 27.10.04


moin,

ist das Badezimmer im erdgeschoß?

wie bekommt der Holzfußboden jetzt seine luft zum atmen?

wenn ihr den einfach mit Fliesen versiegelt, beerdigt ihr den fußboden.

unter totem Material wie fliesen gehört auch nur totes material. zur not den boden rausreißen und ne Platte schütten.

aber ich tendiere ja zu echtholz-parkett im bad

ersma,
Heuerlingshaus renovieren
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 01.11.04

Fliesen auf Hobeldielen im Badezimmer


Hallo,
herzlichen Dank für Ihre Antworten.

Das Badezimmer ist im Obergeschoß und der Fußboden war auch schon mit Fliesen verlegt gewesen. Für die Unterkonstrücktion wurde einfach eine 16mm dicke Spanplatte verwendet die wiederum auf die Dielen vernagelt wurde. Aber nach über 30 Jahren haben sich die Fliesen von der Spanplatte teilweise gelöst.

> aber ich tendiere ja zu echtholz-parkett im bad

Die Idee finde ich eigentlich gar nicht schlecht nur ich finde Fliesen, wenn ich ehrlich bin noch besser.

In den anderen Räume war der Fußboden auch mit Spanplatten -8mm dick- verlegt gewesen die als Trägermaterial für den PVC-Belag dienten. Wir hatten alles rausgerissen, die Hobeldielen geschliffen und geölt.

Aber im Badezimmer waren die Dielen leider nicht mehr schön. Aber wir hätten sie, wie Sie gesagt haben, rausreissen müssen.

Nun haben wir uns für die Lösung die ich schon erwähnt habe entschieden und der neue Fußboden gefällt uns sehr gut.

Mit freundlichen Grüssen.
Riahi


Mustapha Riahi | 02.11.04

Noch okay?


Ich bin auf Euren Beitrag gestoßen, mich würde mal interessieren, ob die Fliesen noch okay sind.
Wir wollen auch Fliesen auf die Dielen legen und
bei uns ist es auch mit der Höhe schwierig.


Boris Bröse | 21.06.06


Hallo Herr Bröse,
ich hatte die Fliesen so angebracht wie ich es am 27.10.04 geschildert hatte.
Ich muss sagen die Enscheidung die wir getroffen haben war richtig. Der Fußboden ist super. Die Fliesen liegen wie am ersten Tag. Wir sind immer noch begeistert und der Raum wurde dadurch auch viel heller. Ich kann es nur weiterempfehlen. Nur die Vorbereitung war etwas aufwendig.
Mit freundlichenb Grüßen
Mustapha Riahi


Mustapha Riahi | 22.06.06

Fliesen-Bilder aus der Bilddatenbank: