Fachwerkhaus vermauern

Wie muss ich ein Fachwerkhaus vermauern?
Wenn Arbeit da, kaum zu bremsen !
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 29.09.17

Fachwerkausmauerung


Von oben nach unten.
Mit dem erforderlichen Sachverstand, den notwendigen handwerklichen Fähigkeiten und den für die konkrete Aufgabe erforderlichen angepassten Materialien.
Immer vorher Gehirn einschalten
Mitglied der Fachwerk.de Community
Ingenieurbüro Georg Böttcher | | 29.09.17

Richtung


Hallo,
habe ich auch mal gehört das von oben nach unten gemauert wird...
Wieso eigentlich, was ist da der Hintergrund?
Sie meinen schon mit den oberen Gefachen anfangen und dann weiter nach unten?

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 29.09.17


Ich hätte ein wenig mehr Informationen in meine Frage reinpacken sollen, aber ich habe alle meine Informationen.
Danke an Aschersleben für die "Anekdote". Sehr nüchtern aber amüsant.
Wenn Arbeit da, kaum zu bremsen !
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 29.09.17

Blume


Was hast du rausfinden können?
Auf mich wird das nämlich auch noch zukommen.
Danke.
Grüße

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 29.09.17

Fachwerkausmauerung


Warum von oben nach unten?
Damit sich das Konstruktionsholz unter Last in seine endgültige Form bringen kann.
Immer vorher Gehirn einschalten
Mitglied der Fachwerk.de Community
Ingenieurbüro Georg Böttcher | | 29.09.17

Dreikantleisten


Wo werden die Dreikantleisten befestigt? Nur rechts un links in den Gefachen oder an allen vier Seiten?

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 04.10.17

Fachwerkhaus-Bilder aus der Bilddatenbank: