Trockenestrich im Bad

Hallo

wollen auf unserer Almhütte ein Bad einbauen. Der Betonboden wurde letztes Jahr gegossen. nun würden wir gerne Trockenestrich Verlegen und darauf fliesen. Brauchen wir eine Schüttung dazwischen und müssen wir den Trockenestrich durch einen spezielles Nässestopp schützen.(Was wäre das genau?) Würden eine Fertigdusche gerne installieren sollen wir die direkt auf den Beton oder hält das der Estrich aus? (Das Bad mißt 4 m²)

MFG


Birgit | 16.08.09

Badfußboden


Hallo Birgit,
Trockenestrich auf Beton macht im Bad keinen Sinn.
Ihr könnt direkt auf den Beton fliesen.
Fall Höhenunterschiede auszugleichen sind, nehmt eine Wedi-Platte oder gießt einen Ausgleichsestrich.

Viele Grüße
Immer vorher Gehirn einschalten
Mitglied der Fachwerk.de Community
Ingenieurbüro Georg Böttcher | | 16.08.09

auf die Betondecke


kann man zwar fliesen, doch dann wäre ev. die Kälte das Problem (unten geheizt oder Keller). Alternativ noch Dämmung und dann Zementestrich ca. 4 cm. Der hält auf alle Fälle Deine Dusche aus. Als Abdichtung wäre so was in der Art wie Lastogumm von PCI auf Estrich möglich, regionale Anbieter abfragen.
Wenn es die Höhe nicht hergibt und Dämmung notwendig ist - WEDI-Platte (JACKODUR®)mit Fliesenkleber auf Boden aufkleben und dann Fliesen drauf... - Fliesenleger !!
Das erste Haus baue man für einen Feind, das 2. für einen Freund und erst das 3. für sich selber !
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 17.08.09

danke


mhm, leider ist unter der Betondecke nur nackte Erde, Wir wollten Trockenstrich Verlegen da wir keinen Zeit zum aushaerten und die Hütte etwas hoch und abgelegen liegt.

auf den nackten Boden zu fliesen, ist das nicht zu kalt da wir die Hütten nicht dauernd bewohnen? (Außenrum wird isoliert)

Gibt keine Alternative?

Danke im voraus
D


Birgit | 17.08.09

Badfußboden


Hallo Birgit,
Sie sollten sich fragen, WIE LANGE Sie sich in Ihrem Bad pro Tag aufhalten.
Natürlich können Sie einen wärmegedämmten Estrich mit Fußbodenheizung einbauen, wenn Sie das wünschen.
Sie können auch bei den paar m² Fläche eine elektrische Heizmatte unter die Fliesen legen und für die paar Minuten, die Sie im Bad sind dann einschalten.
Oder eine Fußmatte auf die Fliesen legen.
Die Frage nach der Fußbodendämmung sollten Sie sich nicht beim Bad, sondern da stellen wo sie wirklich was ausmacht: Im Wohnbereich.

Viele Grüße
Immer vorher Gehirn einschalten
Mitglied der Fachwerk.de Community
Ingenieurbüro Georg Böttcher | | 17.08.09

Estrich-Bilder aus der Bilddatenbank: