Der Ziegel - 1/75

Gefachsufbau , welchen Aufbau wählen ?

Bild / Foto: Gefachsufbau , welchen Aufbau wählen ?Hallo ich habe eine holzbaukonstruktion aus abbund kvhhölzern gebaut , es soll ein Gartenhaus sein. Es wird nicht das ganze Jahr genutzt also muss es nicht super gedämmt sein. Wichtig ist für mich das es fachlich richtig ist, also zb kein Kondenswasser entsteht usw. Die Stiehle und Mittelfette ist 20/20cm ich ...»

Ziegel vs. Klinker - Bester Weg zur Scheidung?

Bild / Foto: Ziegel vs. Klinker - Bester Weg zur Scheidung?Liebe Fachwerk-Community, ich renoviere derzeit ein altes Fachwerkhaus (Baujahr ca. 1880). Obergeschoss ist Fachwerk+Ziegel und Untergeschoss nur Ziegel. Leider wurde das Untergeschoss auf einer Seite komplett mit Klinker verschlossen (siehe Bild). Dies muss natürlich wieder runter nun stellt sich nur die ...»

Entfernen von Zementputz auf Ziegelwand mit Lehm-Mörtel

Bild / Foto: Entfernen von Zementputz auf Ziegelwand mit Lehm-MörtelHallo, in meinem Haus hat der Vorbesitzer recht viel Zementputz auf eine alte Ziegelwand mit Lehm-Mörtel aufgebracht. Da ich in der Zwischenzeit weiß wie einfach eine solche Wand von Hand abzubauen ist, habe ich etwas Respekt davor zu versuchen den 2-3cm Zementputz mit einem Bohrhammer abzulösen. Ich vermute, ...»

Kniestock In meinem Haus wurde der Kniestock mit Ziegelsteinen ausgemauert. Die Gefache haben eine grösse von 1,05 x 0,63 und eine Tiefe von 0,20 cm. Gerne würde ich diese Steine ersetzen. Allein aus dämmtechnischen Gründen. Was wäre nun sinnvoll? Muss da auch eine Dampfbremse hin?...»

Vormauermörtel für Ziegelsteine selbst herstellen??

Bild / Foto: Vormauermörtel für Ziegelsteine selbst herstellen??Hallo Zusammen, ich habe hier wunderschöne alte Ziegelsteine und möchte damit in meinem Haus vor eine alte Wand ein Sichtmauerwerk aufmauern. Das Sichtmauerwerk hat keinerlei statische Funktion. Das Ganze soll mit einem weißen bzw. altweißen Mörtel erfolgen. -> siehe unten. Die Steine sind stark saugend: ...»

Gewölbe entfernen

Hallo, ich möchte im Erdgeschoss meines 100 Jahre alten Hauses das Ziegelgewölbe entfernen, da ich die darüber liegende Decke verstärken muss (ich möchte den Boden nicht von oben öffnen). Der Raum war früher mal WC/Bad und ist 2,8m breit und 4,5m lang, das Gewölbe ist an mehreren Stellen gerissen und hat die ...»

.....und schon wieder eine Fußbodenfrage

Bild / Foto: .....und schon wieder eine FußbodenfrageIch traue mich ja kaum, aber ehrlich hole ich mir hier lieber eine heftige Antwort, als weiter in einer Gedankenwolke festzuhängen. Nichtunterkellerter Altbau von 1880, Feldsteinfundamente, Ziegelmauerwerk außen, Grünlinge innen ab 3. Reihe. Lehmputz.Lehmdecke.. Bisher: Dielung mit N+F, alt Balken Reichsbrandziegel ...»