Der Wasserschaden - 10/15

Wasserschaden an unserer Deckenschalung

Hallo an alle Nun muss ich auch mal etwas fragen. Wir haben ein Problem mit unseren Hobeldielen, die wir als Decke im Erdgeschoss verwenden. Diese haben in den letzten Monaten "etwas" Feuchtigkeit abbekommen. Das Wasser bekommen wir nun endlich weg. Was kann ich aber gegen die "Verfärbung" tun? Einfach abschleifen ...»

Wer kann mir Ratschläge geben , wie man diese Schäden Fachmännisch beheben kann,so das keine Folgeschäden auftreten. Wir haben im OG einen Wasserschaden es sind ca.80ltr durch die Decke gelaufen, wohlbemerkt Lehmwände ,Holzbalken ,Stroh, Lehm alles sehr nass. Wir bedanken uns im vorraus bei allen die zu diesem ...»

Denkmalgeschützes Haus mit Brand/Wasserschaden

Hallo, es geht um folgendes Problem: ein Onkel von mir Eigentümer eines denkmalgeschützen Fachwerkhauses, in dem es vor einigen Jahren im Dachstuhl gebrannt hat. Nach dem Brand wurde lediglich ein neuer Dachstuhl aufgesetzt. Das Haus ist seit dem durch das Löschwasser in einem sehr schlechten Zustand. Auf ...»

Feuchtigkeit

Hallo das ist ein ganz lauter schrei nach hilfe . Ich habe probleme mit schimmel . Letztes jahr im November war hier im Haus ein Wasserschaden kommt es davon oder ,das Haus liegt im hang und zwei Wände sind auch bis 1,50 m mit erde bedeckt ,kommt es davon .Der gewölbe keller wurde zugeschüttet weil er zu niedrig ...»

Heizstäbe zur Mauertrockenlegung

Hallo Ich hab mal ne Frage. Wer kann mir sagen wo ich Heizstäbe für die Mauertrockenlegung herbekomm oder kann mir einer Hersteller davon nennen finde dazu nix im Netz. MfG andre...»

decke im altbau reparieren, aber wie? vor allem günstig?

hallo, wir wollen diesen monat umziehen und sind gerade dabei, eine eigentlich sehr schöne, altbauwohnung zu renovieren. in dieser wohnung gab es mal einen enormen wasserschaden, diverse löcher sind noch in der decke als bohrungen, welche wohl zur trockenlegung dienten. Frage 1: wie schließe ich diese ...»

Tipps für Fachwerkrenovierung gesucht (Putz, evtl. Dämmung, Decke...)

Wir haben uns ein ca. 100 Jahre altes Fachwerkhaus gekauft, an dessen Instandsetzung/Renovierung wir uns demnächst machen müssen. Kurzer Überblick: - Dach ist an mehreren Stellen undicht. Morsche Balken werden demnächst ausgetauscht/verstärkt und Deckung kommt neu drauf. Keine Dämmung, nur Unterspannbahnen. - ...»