Die Wandheizung - 55/68

Wandheizung, aber wie?

Ich habe mich bei meinem Fachwerkhaus (Sichtfachwerk aus Eiche und Ziegel) für eine Innendämmung aus Schilfrohrplatten und Lehm und eine Wandheizung endschieden. Zur Wandheizung habe ich folgende Fragen: - Im Haus sind auch normale Heizkörper vorhanden. Muß die Heizung mit zwei getrennten Mischerkreisen aufgebaut ...»

elektrische Heizmatte für FBH als Wandheizung verwenden?

Hi! Kann ich eigentlich eine elektrische Heizmatte für eine Fußbodenheizung auch als Wandheizung verwenden? Ich wollte mein Gäste -WC neu fliessen und dort so eine Matte mit einfliessen. Was meint ihr dazu?...»

Entsteht ein TauPunkt? eine Kälte- WärmeBrücke? LITHOTHERM-LehmEstrich TonEstrich * Die VerbundPlatten mit InnenDämmung als WandHeizung

Bild / Foto: Entsteht ein TauPunkt? eine Kälte- WärmeBrücke? LITHOTHERM-LehmEstrich TonEstrich * Die VerbundPlatten mit InnenDämmung als WandHeizungVielleicht bekomme ich hier den richtigen Rat? Ein Kunde von mir wohnt in einer Eigentumswohnung von ca. 110 qm und wird von sehr starkem Außenlärm geplagt! Das 8 Familienhaus, Bj. 1960 bis 1970, ist und wird auch zukünftig nicht von außen gedämmt! Die enorme Heizkostenlast versteht sich selber. Sein Vorhaben ...»

Wandheizung mit Wiroflex unter Lehmputz?

Hallo Beim Renovieren unseres alten Bauernhauses haben wir uns als Heizform für eine Wandheizung unter Lehmputz entschieden. Wir dachten da an Wiroflex-Rohre, da man diese ja auch als Fußbodenheizung verwendet. Meine Fragen dazu: · Wie viel m Rohr/m3 Raum sind nötig? · Wie tief gehören diese verlegt? · Welche ...»

EINBAU Wandheizung

Hallo Thorsten Erdmann, Hallo Karsten Becker, ich habe Euren Beitrag gelesen und bin sehr interessiert an weiteren Infos über Eure Wandheizung. Welches System / Produkt habt ihr eingebaut ? Welches Rohrmaterial wurde da verwendet ? Welche Heizquelle "füttert" die Wandheizung ? Gibt es eine Möglichkeit ...»

Fachwerkinnendämmung

Bild / Foto: FachwerkinnendämmungHallo, ich habe ein 230 Jahre altes Fachwerkhaus gekauft und möchte dieses ökologisch/energetisch sanieren. Das Obergeschoß besteht aus 15 cm dicken Fachwerkwänden. Da ich großen Wert auf Energieeinsparung sowie auf ökologische Baustoffe lege habe ich mir folgenden Wandaufbau überlegt und wollte mich versichern, ...»

Wandheizung von Kälberer

Mein Heizungsbauer hat mir eine Wandheizung der Fa. Kälberer empfohlen. Da liegen die (Kupfer?)-Rohre allerdings auf einem großflächigem Blech vormontiert. Andere Systeme z.B WEM oder Variotherm etc. erscheinen mir symphatischer. Was ist von Kälberer zu halten? Hole ich mir da die geballte Strahlung in`s Haus? Da ...»