Die Wandheizung - 31/67

Wandheizung trotz WDVS in Fachwerkhaus

Ein herzliches Hallo an alle! Ich lese hier schon seit langem mit, habe zu DIESEM Thema aber leider noch nichts konkretes gefunden: Wir haben uns dieses Jahr ein Fachwerkhaus gekauft. Bj. ca. 1880. Vor ca. 22 Jahren haben die Vorbesitzer mit 5 cm Styropor die Fassade gedämmt. Da das Haus bisher nur mit ...»

Liebe Forumsbeteiligten, ich wohne in einer Erdgeschoßwohnung, ca. 14 Jahre alt, Ziegelwand mit Gibsputz , Raufaser und Dispersionsfarbe. Durch die mangelhafte Lüftung des Vorbesitzers ist ein extremer Schimmelschaden entstanden. Der Schimmelexperte riet mir zu einer Wandheizung, da der Heizkörper auch noch an ...»

Innendämmung bei zweischaligem Wandaufbau

Hallo Gemeinschaft, bei uns geht es jetzt an die Dämmung und wir können in unserem Anbau von 1959 eine Wand nur von innen dämmen. Die übrigen Wände des alten Fachwerkhauses sind entkernt und sollen mit 6 cm Holzweichfaserplatte und Wandheizung belegt werden. Im Anbau haben wir allerdings einen Wandaufbau, der ...»

Innendämmung Weichholzfaserplatte

Hallo Gemeinde, das Thema Innendämmung bringt mir ziemliche graue Haare, eine Frage dazu: Im Fachwerkgiebel Richtung Osten hatte ich mir wegen der besseren Verarbeitung als Innendämmung Weichholzfaserplatten vorgestellt. Welche Dämmstärke nehme ich dazu? Wandaufbau: 14 cm Fachwerkwand mit Lehmausfachungen ...»

Wandheizung wie hoch sinnvoll und welche Wärme erreichbar ?

Hallo, ich modernisiere mein eigenheim und möchte das parkett nicht rausreißen. Also bleibt nur wandheizung, denn in der ganzen etage ist nur fußbodenheizungs-vorlauftemperatur verfügbar. Welcher wärmeeintrag ist mit einer solchen wandheizung (eingeputztes kunststoffrohr) möglich? Und da ja wärme nach oben ...»

Wandheizung oder Deckenheizung?

Hallo zusammen, mich plagt die Frage welche der beiden Heizungsarten die bessere ist. Die Raumhöhe beträgt ca. 275cm. Wer kann mir mal sämtliche Vor- und Nachteile der beiden Heizungsarten nennen und welche ist eurer Meinung nach zu bevorzugen....»

Wandheizung verputzen ohne fertiger Heizung?

Hallo zusammen, hier wird ja immer geschrieben, dass die Wandheizung nur verputzt werden sollte wenn diese in Betrieb ist und heizt. Unser Problem ist, dass die Heizung im Keller noch nicht fertig ist und das auch noch einige Monate dauert, wir aber die Wandheizungsrohre noch im Sommer einputzen möchten. Geht ...»