Die Wandheizung - 28/68

Wandheizung auf Schilffrohrplatten

Hallo an alle, ich habe meine Außenwände mit 10cm (2x5cm) gedämmt. Nun bin ich am überlegen ob ich zur Befestigung der Wandheizung wirklich die Schienen verwenden soll. Denn diese muss ich ja auch irgendwie befestigen. Einfacher wäre doch die Rohre an den Bindedrähten der Schilffrohrmatten mit Draht oder ...»

Heizkreise zu lang! Lösungen?

Hallo, in unserem Haus soll eine Wandheizung WEM verbaut werden. Leider würden für einige Räume die Heizkreise zu lang (deutlich über 90m). Unsere Idee ist: Mehrere Heizkreise für diese Räume und dann? a) Vor dem Heizkreisverteiler zusammenlegen? b) Mehrere Heizkreise draus machen und dann die Steuerung ...»

Wandheizung mit Lehmputz, welches System und welche Kosten

Hallo! Ich baue mein Dachgeschoss gerade aus und suche ein Wandheizungssystem, das ich selbst auf OSB-Platte verlegen und in Lehm einputzen kann. Welches System wäre denn preiswert? Gibt es Erfahrungen? Könnt Ihr mir einen Planer oder erfahrenen Heizungsbauer im Bereich Potsdam/Brandenburg/Berlin empfehlen? ...»

Deckenheizung vs. Wandheizung

Hallo, ich bin derzeit am überlegen, ob ich bei der Renovierung meines Hauses eher eine Wand- oder eine Deckenheizung einbaue. Bei der Deckenheizung habe ich an eine Dämmung zur Betondecke gedacht, und darauf dann (auf entsprechender Lattung) fertige Fermacellplatten mit eingesetzten Rohren und Wärmeleitblechen ...»

Fermacell als Innenverkleidung auf Außenwand

Liebe Mitglieder! Kann mir eventuell jemand sagen, ob Fermacell für die Innenbeschichtung einer Außenwand geeignet ist (Diffusionsoffenheit)? Nach langem Stöbern hier im Forum hatte ich mir darunter eine 8 oder 10 cm Dämmschicht aus Hanf (Hanfmatten) vorgestellt. Fermacell soll, wenn möglich, oben drauf, ...»

Wandheizung auf Dämmung sowie Trockenbau - Erfahrungen?

Hallo. Ich bin gerade dabei, einen Altbau zu renovieren und beschäftige mich schon seit langem mit der Wandheizung. Das Haus wird im EG von innen mit 8-10 cm Kalzium-Silikat-Platten (Multipor) gedämmt. Das Dach wird aufgelattet und mit 20-22 cm Zellulose-Einblasdämmung gedämmt. Mein Wunsch wäre es, Wandheizungen ...»

Wandheizung Trockenbau

Hallo liebe Fachwerker, wir haben ein mit z.Z.noch "Faserzement-Schindeln bekleidetes Fachwerkhaus aus dem Jahre 1926 preiswert erwerben können. Demnächst wird es an diverse Umbauten -u.a. der Heizung gehen. D.h., die Wärme des vorhandenen Erdgaskessels soll mittels einer Kombination von (Außen-) Wand- und ...»