Die Wandheizung - 26/68

Angelaufene Fensterscheiben trotz Lehmwände und Wandheizung

Hallo Fachwerkfreunde, wir haben unser Fachwerkhaus kpl. ökol. und diffusionsoffen saniert. D.h. im Falle unseres bewohnten Fachwerkgeschosses im OG, dass die Außenwände aus einer 11er Fachwerkwand, welche mit einer Innendämmung - 24er Holzhackschnitzel/Lehmvorsatzschale mit in Lehmputz verlegter Wandheizung ...»

Erfahrungen und Bezugsquelle von Heizkabeln

Hallo, hat jemand Erfahrungen mit elektrischen Heizkabeln? Habe auf einer Messe so ein Ding in der Hand gehabt, kann mich leider nicht mehr an den Hersteller erinnern, gab es in rot und grau, etwas dünner als die Regenwassrohrheizbänder. Das ganze soll unterhalb der Schwellenbalken bzw. Mauersockel verlegt ...»

Träger für Lehmputz?

Hallo zusammen, ich möchte in meinem Altbau eine Wandheizung anbringen. Hierzu sollen die Heizungsrohre mit 3,5 bis 4 cm Lehmputz verputzt werden. Bislang sind die Wände ich glaube mit Kalkzementputz verputzt. Benötige ich für den Lehmputz noch einen Putzträger oder lässt sich der Lehmputz problemlos ...»

Wandheizung in Betrieb beim verputzen????

Hallo, ich bin gerade dabei meine Wände mit Lehm zu verputzen. Jetzt ist nur meine Frage ob die Wandheizung in Betrieb sein soll oder nicht. Gruß...»

Kalkputz auf Holzfaserpl. im Bad?????

Wunderschönen guten Tag! Vergangene Woche stellte nun endlich der Lehmbauer die Fachwerk-Innendämmung(Außenwände) aus Holzfaserplatten im Lehmputz fertig. Jetzt möchten wir gern mit dem Badausbau beginnen und die mit einer Wandheizung belegten Außenwände mit Kalkputz verputzen,da diese teilweise im Feuchtbereich ...»

Wandheizung im Neubau Geschoßwohnungsbau Erdgeschoss

Hallo, eine ähnliche Frage habe ich hier schon per Suche gefunden, leider aus dem Jahr 2005. Und auch da hat die Fragerin eine Antwort bekommen, bei gleichen Voraussetzungen: Neubau, machen lassen :) Daher wollte ich mal anfragen, ob es immer noch Empfehlungen gibt, Wandheizungen im Neubau im Geschoßwohnungsbau ...»

Fragen zum Wandaufbau bei Sanierung

Hallo, ich bin mir immer noch nicht im klaren für welche Heizart ich mich denn nun entscheiden sollte und habe immer noch ein wenig Bedenken bezüglich des geplanten Wandaufbaus: Der geplante Wandaufbau sieht so aus (von ausssen nach innen): - Eichenfachwerk (ausgemauert mit Leichtlehmsteinen oder bestehende ...»