Die Wandheizung - 13/67

Grundsatzfrage reloaded: Lehm- oder Kalkputz

Hallo zusammen, bitte jetzt nicht gleich wieder abwinken, weil meine Frage so klingt, wie die -zig anderen Threads zum Thema in den Archiven dieses Forums. Ich habe sie mir fast alle durchgelesen, es gab viel gute Argumente, viel Expertenstreit, viel Glaubenskrieg aber es blieben bei mir trotzdem noch ein ...»

Empfehlungen für Innendämmungen

Hallo liebe Gemeinde der Fachwerks-Liebhaber, da ich leider anhand der Suche auch nicht wirklich weitergekommen bin,stelle ich meine Frage hier an die Runde... Eventuell kann mir jemand eine Empfehlung bzw keine Empfehlung geben.... Haus-Aufbau: EG: Mauer (ca. 45-55cm) + Fundament aus Vollziegel Fundament ...»

Lehmputz 2-lagig mit Gewebeeinlage in der 1. Schicht?

Hallo an alle Forumsmitglieder, ich habe mir schon des öfteren Rat für unsere Haussanierung hier in den Forumsbeiträgen geholt und möchte heute nun selbst eine Frage stellen. Wir sind dabei (in den letzten Zügen), ein ca. 160 Jahre altes Fachwerk- und Bruchsteinmauerwerkshaus zu sanieren. Hierfür hatten wir ...»

Wandheizung und Elektrik - welche Installationsebenen?

Hallo! Ich plane auf Holzweichfaserplatten eine Wandheizung mit Lehmputz zu verlegen und frage mich nun wo die Elektroleitungen verlegt werden. Die Steckdosen sollen in den unteren 30 cm installiert werden, wo sich keine Heizschleifen befinden. Die Leitungen kommen jedoch von oben (keine Verlegmöglichkeit ...»

Aussenwand, Wetterseite, Schlagregen - Innendämmung Holzfaser, Wandheizung

Hallo Ich habe auf den Aussenwänden meiner Werkstatt Wandheizung mit Lehmputz auf Holzfaserplatten (Innendämmung) gemacht. Sehr zufrieden. Die Mauern sind aus Steinen mit Lehm, 50cm. Leider hatte ich das Schlagregenproblem nicht vorher genügend erkannt. Der Giebel (Süd-SüdWest) hat im Dezember unter ...»

Conluto

Wir planen einen Fachwerkbau-Neubau. Wir möchten ökologisch bauen. Wer hat Erfahrungen mit dem Hersteller Conluto gemacht? Der Putz soll qualitativ schlecht sein; d.h. kein Lehm im reinen Sinne?! Im Forum lese ich teils das Gegenteil???!!! Das Gemisch soll die Wahrhaftigkeit des Lehms erheblich schmälern. Wir ...»

In Bruchsteinfugen Wandheizung einsetzen?

Guten Tag, wir sind gerade dabei ein Bruchsteinhaus (14,40m x 5,15m) zu sanieren. Im Groben bestehen die Wände aus meist Feldbruchstein aber auch aus Gehauenem.Dabei haben wir eine Idee; Wir möchten eine Wandheizung in das Bruchsteinmauerwerk einfließen lassen, da der Bruchstein Innen sichtbar bleiben sollte. Da ...»