Die Wandheizung - 12/68

Verständnisfrage U-Wert

Wertes Forum, aus aktuellem Anlass habe ich eine Frage an die Experten hier. Bei meinem Bauernhaus soll demnächst das zweischalige Mauerwerk "verbessert" werden. Dazu habe ich mich mich dem U-Wert Rechner und div. Foreneinträgen, Dämmstoffen, etc. auseinandergesetzt. Laut Berechnung hat meine momentane ...»

Innendämmung bei Wandheizung notwendig ???

Bild / Foto: Innendämmung bei Wandheizung notwendig ???Hallo, vielleicht könnt Ihr uns weiterhelfen. Wir sanieren ein ca. 60 Jahre altes Haus und planen eine Wandheizung an die Außenwände anzubringen. Angebote hierfür haben wir uns bereits eingeholt. Allerdings rät uns jeder vor Verlegung der Wandheizung eine Innendämmung anzubringen. Diese wollten wir eigentlich ...»

Wandheizung in Kombination mit Innen-UND/ODER Außendämmung

Viele hier bauen eine Wandheizung ein und dämmen dabei von innen. Manche dämmen dann noch zusätzlich von außen. Ist beides gleichzeitig notwendig? Was passiert mit dem Mauerwerk?...»

Kalkputz und Wandheizung

Hallo in die Runde, ich bin ja ein absoluter kalkputzfan und habe schon etliche Flächen mit meinen selbstgemischten Kalkputzen versehen. Dabei habe ich mal einlagig, mal aber auch zweilagig gearbeitet - dabei habe ich die erste Lage mit dem Gitterrabott bearbeitet und später selbstgemachten Feinputz augezogen ...»

Wandheizung geplant

Hallo, ich möchte mein DG ausbauen und dämmen. Dabei kam mir die Idee eine Wandheizung einzubauen. Da ich sonst hermömmliche Gußheizkörper habe, aber der Kessel auf 65 Grad Vorlauftemperatur begrenzt ist, stellt sich die Frage ob ich die Flächenheizung einfach anschließen kann. Da die Rohre unisoliert in der ...»

Sandomus insolvent!

Hallo liebe Heizleisten-Interessierte, der worst-case bzgl. sandomus ist eingetreten...nachzulesen unter insolvenzbekanntmachungen.de ...das traurige ist nur, dass der Geschäftsführer Herr B. keinerlei Skrupell hat und lt. meiner kontaktpersonen irgendwie noch Kundenaquise betreibt... und für mich als ...»

Renovierung von denkmalgeschütztem Backsteinbau

Hallo! Es geht um die Sanierung und Bewohnbarmachung (auch zum Zwecke der Vermietung) eines denkmalgeschützten Backsteinbaus. Das Haus ist ein ehemaliges Bahnbediensteten-Wohnhaus (Baujahr um 1900) mit 2 Stiegen zu je 6 Wohnungen. Der Denkmalschutz betrifft die Fassade des Hauses. Das Haus ist für sein ...»