Der Wandaufbau - 14/16

"Moderner Fachwerkbau" Dämmung

Bild / Foto: Hallo, wir wollen ein modernes Holzskeletthaus bauen mit innen und außen sichtbaren Holzbalken. Zur Ausfachung soll Mineralwolle verwendet werden. Das Fachwerk wird vom Zimmermann mit OSB Platten zur Aussteifung versehen und wir außen verputzt. Hat jemand von Ihnen Tipps zum Wandaufbau (Damit wir nicht absaufen, ...»

Anschlag für Fenstereinbau

Hallo, ich baue eine Scheune zum Wohnhaus um. Da wir nahezu sämtlich Arbeiten selber erledigen, habe ich eine Frage zum Anschlag der Fenster am Mauerwerk. Der geplante Wandaufbau von Aussen nach Innen: Fachwerkständer, Luftschicht 1-2cm, 14cm Mineralwoll, Kalksandstein 17,5. Sollte man einen Leibung, ca. 6cm ...»

Dämmung unbeheizter Räume?

Hallo. Im Erdgeschoss unserer Fachwerkscheune soll die eine Hälfte bewohnt, also gedämmt und beheizt werden, die andere Hälfte ist unbeheizter Dielenbereich. Ursprünglich wollten wir auch dort für Eventualitäten eine Fußbodenheizung vorsehen und dementsprechend auch Dämmung. Aus Kostengründen überlegen wir jetzt, ...»

Verputzen oder Restaurieren?

Ich habe vor ca 1 Jahr ein altes Fachwerkhaus gekauft.Baujahr um 1600.Der Vorbestitzer hat zwar schon jede Menge erneuert wie zb Isolierverglaste Sprossenfenster aus Holz,die gesammte Heizung,Elektrik und den ganzen Lehm aus den Böden sowie dem Fachwerk entfernt.Dieses hat er mit rötlichen Steinen von innen komplett ...»

fachwerkgiebel - wandaufbau

fachwerkgiebel - wandaufbau hallo ins forum, wir planen eine alte fachwerkgiebelwand zu erhalten. für zusätzliche stabilität und die aufnahme der isolierung und der pfetten mit sehr hohen lasten soll eine ytongschale eingebracht werden. wir werden die pfetten sicherlich nicht auf eine lehmschale legen. der ...»

Wie sollte der Wandaufbau bei einem Neubau sein?

Bild / Foto: Wie sollte der Wandaufbau bei einem Neubau sein?Beschäftige mich mit dem Neubau eines Fachwerkhauses und habe mir auch schon einiges angesehen. Wie gestaltet man am Sinnvollsten den Wandaufbau? Welche Steine zum Ausmauern, welche art von Isolation.....? mfg Matthias...»

Wandaufbau innen für neuen Fachwerkgiebel

Hallo zusammen, kann mir jemand weiterhelfen bezüglich des Innenwandaufbaues eines neu erstellten Eichenfachwerkgiebels mit Porenbetonausmauerung(jo, ich weiß, daß Porenbeton nicht die optimale Gefachfüllung ist. Dennoch habe ich bisher keine schlechten Erfahrungen damit gemacht). Zurück zum Wandaufbau, meine ...»

KOsten Lehmausfachung

Nach einer ersten groben Schätzung haben wir ca. 30 - 40m³ Lehmausfachung neu zu erstellen. wenn ich nicht falsch gerechnet hab ;-( Könntet ihr mir für's Bankgespräch einen ungefähren Kostenansatz nennen, das wär prima. Seite 13m lang, 4,50m bis TRaufe Balken sind 18cm dick. 2x Giebel 10m breit 5m Balken ...»

Schwammsanierung

Sollte es dazu kommen, dass ich den Schwamm sanieren muss, (wenn ich denn kaufe!)so stellt sich mir folgende Frage: Im Innenbreich ist eine ca. 1,50m lange (2,5m hohe tragende Innenwand, Fachwerk mit Ziegeln und Putz darüber, abzubrechen. Aufgrund der Tatsache, dass es eine Innenwand ist, die ohnehin verputzt ...»

Nutzungsänderung - altbau oder neubau

tach zusammen. wegen der neuen energiesparverordnung stehe ich vor der frage ob sie für mich gilt oder nicht.ich baue ein ca. 90 jähriges stallgebäude aus und möchte es von aussen dämmen. das fachwerk,welches nur im OG vorhanden ist, wollte ich mit in lehm gelegten holzweichfaserplatten dämmen und eine holzverschalung ...»

fachwerkgiebel - wandaufbau

Bild / Foto: fachwerkgiebel - wandaufbauhallo ins forum, wir planen eine alte fachwerkgiebelwand zu erhalten. für zusätzliche stabilität und die aufnahme der isolierung und der pfetten soll eine kalksandsteinschale eingebracht werden. der geplante wandaufbau von innen: putz 17,5 kalksandstein 10 glaswolle 0,35 4 luft 16 fachwerk hinterlüftet fachwerkschale ...»

Dämmung

Hallo, ich habe ein Haus Bj.1900, das ich von außen dämmen möchte. Leider hat mein Vorganger das Haus komplett verputzt. Welche Dämmung sollte verwenden. Ich neige zu Dämmung und einer hinterlüfteten Holzverkleidung. Welch Dämmstoffe sollte ich verwenden?...»

Fachwerkhaus als KfW Energiesparhaus 60?

Liebe Fachwerkhaus Liebhaber, wir planen gerade den Bau eines neuen Fachwerkhauses. (Traditionell gebaut; "Der Spieker"). Der Bauantrag ist gestellt. Im Rahmen des KfW Programms zur CO2 Minderung wollte ich jetzt über den Architekten einen Kreditantrag für ein KfW Energiesparhaus 60 stellen. Ich fiel aus allen ...»

Wandaufbau für eine Schallschutzmaßnahme

Hallo liebe Forumsteilnehmer, wir möchten mit einem Tonstudio in ein Fachwerkhaus einziehen, und überlegen von innen eine zweite Schale aus Kalksandstein zu setzen um einen besseren Schallschutz zu erreichen. Der Wandaufbau würde von innen nach aussen so aussehen: Putz, 11,5/17,5 cm Kalksandstein, Wärmedämmung ...»