Der Wärmespeicher - 1/2

Beheizter Gewölbekeller und Fussboden darüber

Liebe Mitglieder des Fachwerkhaus-Forums, im Zuge der Sanierung der Küche in unserem Bruchsteinhaus habe ich zwei Schichten Fliesen entfernt. Die tiefere Schicht (Zementfliesen) ware wie üblich nur im Mörtelbett gelagert, und das wiederum auf Sand bzw. Bruchsteinen. Alles lose Material habe ich ausgegraben ...»

Festbrennstoffkessel und Gastherme Wärmespeicher zwingend erforderlich?

Ich möchte in meinem Haus zusätzlich zu der Gasheizung eine Feuerungsmöglichkeit mit Holz oder Kohle also Option einbauen. Mein Heizungsbauer sagt nun aber, daß wenn man wie üblich einen Festbrennstoffkessel mit Speicher betreibt, man auch überwie´gend mit Holz heizen sollte, daß sich das loht, da der Wirkungsgrad ...»

Wie mit neuer Holzbalkendecke weiter vorgehen

Hallo Leute, ich weiß noch nicht so recht, welche Geschoßdecke es in meinem Haus werden soll. Diese Decke ist wirklich nur als Decke gedacht, also auch nicht begehbar. Wenn ich nun von einer Holzbalkendecke ausgehe, was würdet ihr mir empfehlen, damit ich eine gute Wärmedämmung und Wärmespeicherung erhalte. ...»

Isolierung oder dicke Steinwand?

Hallo, mich beschäftigt eine Frage, die mir vielleicht jemand beantworten kann: Was ist besser, eine dicke Isolierung oder eine dicke Steinwand? Nehmen wir an, ein Haus hat Steinwände mit 40cm Stärke. Das andere Haus mit gleicher Fläche hat nur Leichtbauwände mit 30cm Isolierung. Welches Haus braucht mehr ...»

Lehmputz wärmespeichernd?

Zu meiner ganz speziellen Frage hab ich irgendwie durch Suchen nix gefunden. Ich weiß jetzt, dass Lehm klimapuffernde Wirkung hat und ein Grundofen oft mit Lehm verputzt wird. Wandheizungen werden in Lehm eingebettet. So jetzt zu meiner Frage. Ich will bei mir im Haus nach und nach den Rigips von den Wänden ...»

Kann man Wärmespeichersteine sinnvoll verwenden?

Ich habe einige Dutzend Wärmespeichersteine aus alten Elektrospeicheröfen. Die Dinger sind dunkelbraun und sehr schwer (viel schwerer als Schamottesteine). Woraus bestehen diese Steine und kann man sie zum Bau eines Grundofens oder so verwenden? Es besteht kein Asbestproblem....»

innenliegender Schornstein als Wärmespeicher?

Bild / Foto: innenliegender Schornstein als Wärmespeicher?Hallo zusammen, in unserem Fachwerkhäuschen ist mittendrin ein gemauerter Schornstein. An den Schornstein ist ein Kaminofen angeschlossen, der mit Holz befeuert wird. Zur Zeit sind wir noch in der Bauphase, aber die Beheizung des Wohnraums soll auch zukünftig über einen Kaminofen (Holz oder Pellets noch offen) ...»