Die Wärmedämmung - 7/63

Zukunftmusik Wärmedämmung???

Hallo Ihr lieben Wissenden und Interessierten meine Frage zielt in die Zukunft: Ich hörte kürzlich im TV von einem neuen Gesetz, weches verlangt, daß alte Häuser für eine Wärmedämmung "eingepackt" werden müssen. Da auch jetzt schon praktiziert, wurde der Nachteil von Algenbildungen an der "ursprünglichen" Fassade ...»

Wärmedämmung von innen

Hallo liebes Forum ich habe ein Fachwerkhaus aus dem Jahre 1895 wo ich das gefache neu aus gemauert habe voll klinker 11cm die Balken haben 20cm ,habe dann von innen mit Lehm geputzt begradigt und möchte jetzt ein ständerwerk anbringen und mit holzweichfaserplatte wärme dämmung anbringen und da drauf rigibs oder ...»

Wärmedämmung enttäuschend, Haus kalt und hoher Verbrauch

Hallo, ich möchte hier mal kurz den aktuellen enegietechnischen Stand unseres Hauses bekanntgeben, ich muß sagen, dass ich von den Dämmmaßnahmen doch enttäuscht bin: -Haus um 1900, Eg Sandsteinwand, 50cm -1 Og. Bimssteinwand 40cm (sollte eigentlich relativ guten U-Wert haben) -2 Og/Dg Innendämmung/Dachdämmung ...»

Aufbau Zwischendecke mit Holzbalken - Tritschall- und Wärmedämmung

Hallo liebe Häusle bauer. Ich bin neu hier im Forum und benötige einen guten Rat von Euch. Und zwar möchte ich in einem Altbau die Zwischendecke zwichen EG und 1.OG erneuern bzw. überarbeiten. Unter, sowie über der Decke befinden sich bewohnte Bereiche. Der JETZIGE AUFBAU von Oben nach Unten ist wie ...»

Neuaufbau Holzbalkendecke mit Schalldämmung

Guten Tag zusammen, nach einem Wasserschaden in unserem Wintergarten mussten wir den gesamten Bodenaufbau entfernen und nun geht es um den Neuaufbau. (ca. 10 qm, 20 cm Aufbauhöhe) Der Wintergarten liegt im 1. OG. und der neue Bodenaufbau soll möglichst schalldämmende Eigenschaften haben. Da unser Haus relativ ...»

Wärmedämmung in altem Fachwerkhaus

Hallo, auch auf die Gefahr hin, dass ich gleich darauf verwiesen werde das Forum zu durchsuchen, ich habe für meinen speziellen Fall leider nichts finden können. Ich habe vor 3 Jahren meiner Mutter zuliebe mein Elternhaus mit Scheune übernommen. Beim Haus handelt es sich um ein sehr altes Fachwerkhaus(aus dem ...»

Wärmedämmung oberste geschoßdecke dampfbremse ja oder nein

hallo bauphysiker und architekten,ich stehe vor dem problem,wie dämme ich richtig.es handelt sich um eine tramdecke(tramhöhe ca.27 cm)an deren unterseite eine renaissancekasettendecke befestigt ist.die raumhöhe darunter ca.5.00m.darüber der dachboden,der relativ gut durchlüftet ist,da dachdeckung mit alten ziegeln ...»