Die Wärmedämmung - 58/63

Wärmedämmung von innen

Hallo, ich würde gerne mein Fachwerkhaus ein wenig Dämmen, dazu wurde mir geraten 8-10cm Lattung mit IsoFloc und "pro clima" Dampfbremsbahn zu verwenden. Das Fachwerk ist nur 12-13cm dick und mit lehm ausgemauert. Kann man das so machen, oder ist das problematisch? Im EG ist die Außenwand massiv ca. 30-40cm ...»

Wärmedämmung von Innen mit Gipsfaserverbund+20mm Styropor

Hallo, ich hatte vor bei Aussenwand aus (von aussen nach innen)Behang mit leichter Isolierung, Sauerkrautplatte,Fachwerk mit Ziegelsteinen, Sauerkrautplatte und 2cm Putz, eine Gipsfaserverbund mit 20mm Styropor aufzukleben bzw zu schrauben. Worauf muss ich achten (z.B.Dampfsperre- ist aber nicht vorgesehen)? ...»

Wärmedämmung / Dach

Wir simd momentan dabei ein altes Häuschen zu renovieren. Dabei haben wir festgestellt, dass Dachräume als Wohnraum genutzt aber nicht gedämmt sind. Wir haben nun die vorhandenen abgehängten Decken abgenommen und wollen das Dach komplett dämmen. Nun meine Frage: Unter den Dachziegel ist keine Folie (Unterspanbahn?, ...»

Wärmedämmung an Fachwerkhaus(aussen)

Ist es bauphysikalisch sinnvoll bei einem Fachwerkhaus nur das Gefach mit Styropor zu verkleiden?...»

denkmalgeschützte häuser und ihre dämmung

welche möglichkeiten gibt es einen besseren wärmeschutz der aussenwand in einem denkmalgeschützten gebäude zu erzielen?...»

kfW -CO-2 Sanierungsprogramm

Ich bin Eigentümer eines Mehrfamilienhauses mit 6 Wohnungen die teils vermietet und teils slbestbewohnt sind. Wo kann mir helfen bei einer Bedarfsbewertung des Hauses für die Wärmedämmung von Aussen sowie Fenster und Türen. Wo finde ich einen solchen Bewerter(Architekten) und was für Kosten kommen auf mcih z...»

blähtonputz

hallo, ich möchte auf außenwände aus feldsteinen und ziegel einen 5cm starken Lehmblähtonputz aufbringen (wegen verbesserung der wärmedämmung ). hat jemand erfahrung bei der verarbeitung dieses putzes ? welches mishungsverhältnis lehm-blähton ist ideal ? größe des blähtons eventuell andere zusätze ? danke...»