Die Wärmedämmung - 53/63

Wärmedämmung Fragen über Fragen

Frage 1: Ist folgende geplante Innendämmung eines Lehm-Fachwerkes sinnvoll und wirksam?: Ca. 6-7 cm Bayosan-Leichttonmörtel LTM 81 auf Innenseite der Außenwand aufgebracht. Darauf 6 cm dicke HWL-(Sauerkraut-)platten; auf diese Kalkputz. Gibt es empfehlenswerte Varianten, die einigermaßen schnell gehen? Frage ...»

Isoflock-Wärmedämmung

Grüß Gott, ich habe ein Problem. Wir haben vor 10 Jahren ein freistehendes Einfamilienhaus in Ständerbauweise errichtet. Die Leerräume zwischen Innen-und Außenschalung wurden durch eine ISOFLOCK-Borsalz (oder Säure?)Mischung ausgefüllt. Seit 2 Jahren habe ich eine große Fliegenplage im Haus. Der Kammerjäger ...»

Kellersanierung

Bild / Foto: KellersanierungWir bewohnen eine Doppelhaushälfte aus den zwanziger Jahren(Rotziegelbau) und möchten den Keller sanieren. An der Vorderseite und Eingangsseite des Hauses zeigen sich im Sockel- und Wandbereich des Kellers vereinzelte nasse Flecken mit leichten Ausblühungen und Verfärbungen. Die Hausrückseite (Terrassenanbau) ...»

wärmedämmung aus nauturstoffen und verputzen

Hallo ich habe ein steildach ca 30° mit einer Dämmung aus Glaswolle und einer Dapfsperre. jetz will ich das ganze verputzen mit Kalkputz von mamorit ROTKALK Welche unterkostrukion brauche ich damit der putz hält (Putzträger)Strohmatten oder rigibs? ich hatte mir gedacht das ich eine lattenkonstruktion ...»

Lehm als nachträgliche Wärmedämmung im Holzhaus

Saniere eine alte Holzhütte, die - in Wassernähe - an einem Standort mit hoher Luftfeuchtigkeit steht. Das Tragwerk liegt (von innen gesehen) frei, außen ist es zweischalig verkleidet (auf die alte, ausgebesserte senkrechte Deckelschalung ist - bei 15 mmm Mindestabstand - die neue Sichtschalung, eine waagerechte ...»

Dachausbau mit Wärmedämmung und Fußboden

Habe heute diese tolle Seite entdeckt, aber bei mir steht ein dringendes Problem an. Deshalb habe ich leider keine Zeit alle Foren zu durchforsten!!! Wir haben uns ein Fachwerkhaus gekauft und vor einigen Wochen nach umfangreicher Sanierung bezogen. Die beiden Probleme sind folgende: 1. Ich möchte das ...»

Wärmedämmung unbedingt nötig?

Hallo, wir haben in unserem alten Fachwerk, welches im UG vollständig entkernt war, vom OG her mit Pressplatten, Dämmschicht und neuen Dielen belegt. Im Untergeschoss sind wir bisher davon ausgegangen, die Zwischenräume der Balken mit Dämmmaterial (Glaswolle) zu füllen, bevor eine Holzdecke eingezogen wird. ...»