Die Wärmedämmung - 46/63

Wärmedämmung innen gipskarton

Bild / Foto: Wärmedämmung innen gipskartonHallo allerseits, ich habe hier mit Schrecken gelesen, dass Gipskarton Gift für Fachwerkhäuser ist. Vor ca. 20 Jahren haben meine Eltern viele Wände von innen her mit Gipskarton "isoliert". Außenwände mit Styroporschicht, Innenwände ohne. Die Aussenwände wollen wir nun kontrollieren. Meine Frage: Welche Erfahrungen ...»

Wärmedämmung an Albau 1938

Nach der modernisierung innen wollen wir nun die Fassade unseres Hauses renovieren. Die Westseite haben wir von einer Klinkerverblendung, montage 1990, befreit. Darunter haben wir einen maroden Putz vorgefunden. Wir haben den Auftrag über einen neuen Putz quasi schon vergeben. Jeder Laie oder auch Fachmann der ...»

Wärmedämmung bei Dach mit Pappdoggen

Hallo, wir haben ein Haus (Baujahr 65) mit einem dank in Pappdoggen eingelegten Betonpfannen wasserdichten Kaltdach gekauft. Völlig ueberrascht haben uns jedoch die hohen Heitzkosten, deshalb habe ich schon 160er Mineralwolle zwischen die Deckenbalken auf den Boden gelegt. Ich möchte auch gerne die Dachschrägen ...»

Reetdach: Frage zu den Beiträgen der Frage von Dirk Seewald vom 25.07.2005

Hallo, Unser Büro plant im Moment ein Haus mit Reetdachdeckung. Dabei sind uns im Bezug auf Reetdach=Wärmedämmung unterschiedliche Meinungen und Vorschriften aufgefallen. So auch bei den Beiträgen zu der o. gen. Frage. Laut Dachdeckerrichtlinien ist eine Wärmedämmung zusätzlich erforderlich. Laut den ...»

Boden Deckelschalung Wärmedämmung bei alten Fachwerkhaus

Hallo, ich möchte die Giebelseite eines ca 200 Jahre alten Fachwerkhauses mit einer Boden Deckel Schalung verkleiden.Desweiteren möchte ich dahinter eine Dämmung anbringen und die Schalung dann hinterlüften.Das Gefache ist aus Lehm und innen sind GK-Platten angebracht.Wollte jetz eine 6-8 cm starke Dämmung vor ...»

schieferdach von innen isolieren

hallo! möchte das dachgeschoss isolieren.aussen ist es mit schiefer bedeckt.innen nur blanke schalung.soll als wohnraum ausgebaut werden. wie sieht der aufbau aus.wer kann weiter helfen? helmut langowski...»

Wärmedämmung unter Schieferdach

Wir möchten gerne unser Dachgeschoss ausbauen und uns stellt sich nun die Frage, wie wir es am besten dämmen. Ziegel sind Beton, dann Dachpappe und darunter noch die Vollholzverschalung aus HolZ (vom ursprünglichen Schieferdach). Daher nun die Frage, wie wir die Dämmung aufbauen - auch in Bezug auf Bildung von ...»