Die Wärmedämmung - 42/63

Wärmedämmung Fassade mit Holz/Weichfaser

Bild / Foto: Wärmedämmung Fassade mit Holz/WeichfaserIch möchte meine Fassade mit einer Weichfaserplatte dämmen, die ich dann mit einer Holzverschalung (Boden-Deckel-Schalung) verkleiden will. Gibt es Auflagen bezüglich Brandschutz, da es ein Zweifamilienhaus (freistehend)ist....»

Kellerisolation

Ich wohne in einem ca.100 Jährigen Haus mit diversen Kellern.der eine Keller wurde vor drei Jahren frisch gemauert und mit einer Aussendipersion angestrichen. Sollte laut Baufirma jetzt dicht sein. Wie aber von mir befürchtet ist die Mauer innen wieder feucht und hat graue flecken,kleine, aber doch ca.50mm Durchmesser.An ...»

Isolierung des Dachbodens von Innen

Moin und ein frohes neues Jahr erst einmal. Nachdem wir im vergangenen Jahr die komplette Heizung erneuert haben, möchte ich jetzt den Dachboden ausbauen. Das Haus, in dem wir leben ist Bj. 1936 und hat ca. 1980 neue Dachpfannen (Frankfurter) erhalten. Die Dachpfannen sind auf den Latten mit Bitumendocken ...»

Wärmedämmung mit Schilf

Hallo und guten Tag, Hatte die Frage schon in der Rubrik Lehmbau gestellt und bin nicht sicher ob das richtig war.Es geht um folgendes! Möchte in unserem alten Bauernhaus das zweigeschossig und 100 Jahre alt ist,im ersten Stock die Außenwände(50cm dicke Sandstein)mit 5cm starken Schilfmatten innen isolieren,anschließend ...»

Wärmedämmung und Lärcheschalung auf alte Schieferwand

Wir beabsichtigen bei unserem 100 Jahre alten Haus eine Wand neu zu verkleiden und zwar mit Lärchenschalung, außerdem soll eine Außendämmung angebracht werden. Derzeit ist die Wand verschiefert, der Schiefer fällt aber solangsam ab, da die Nägel rosten. Unter dem Schiefer befindet sich eine herkömmliche Holzschalung, ...»

Deckensanierung/ Trittschallschutz/ Wärmedämmung

Hallo zusammen. Ich habe ein Haus aus der Nachkriegszeit geerbt und will nun die untere Wohnung kernsanieren. Das Problem ist, wenn jemand in der oberen Wohnung geht, höre ich unten jeden Schritt und die Lampen an der Decke wackeln. Die Decke ist von unten mit gekalktem Heraklit beschlagen. Das Haus ist etwa ...»

Heraklit Dämmung unbedenklich?

Bild / Foto: Heraklit Dämmung unbedenklich?Hallo, wir haben ein Fachwerkhaus, Alter nicht genau bekannt, da es mehrere An- und Umbauten gab. Die "Wärmedämmung" innen besteht aus Heraklitplatten. Das Alter der Platten läßt sich nur schwer schätzen, wir denken so 50er 60er Jahre. Wir fragen uns, ob die gesundheitsschädlich sein könnten. Weiß jemand da ...»