Die Wärmedämmung - 23/63

Wärmedämmung sinnvoll

hallo liebe fachwerk-gemeinde, wir beabsichtigen das haus zu kaufen, in dem wir z.zt. wohnen, um dann zu modernisieren und heizkosten zu sparen. in den letzten warmen wintern hatten wir eine schöne grünfläche ums haus herum, ca. einen meter breit, und die fingerhüte und anderes kraut trieben schon im januar ...»

wärmedämmung eines kriechkellers

wir haben ein ca 1901 gebautes haus in schleswig holstein ( lübeck). dieses haus hat nur einen ca. 60 cm hohen belüfteten kriechkeller. der aufbau ist folgendermaßen: erdreich , dann eben die 60 cm luft, dann dielenboden auf holzbalken die auf steinquadern liegen. wir möchten nun diesen kreichkeller so dämmen, ...»

Wärmedämmung Holzständerbauweise

Hallo, ich möchte die Dämmung der Außernwand meines Einfamhauses (Baujahr 1978) verbessern. Wandaufbau bisher (von innen nach außen): 10mm Gipskarton 10mm Holzspanplatte PVC Folie Dampfsperre 120mm Holzrahmenkonstruktion davon 60 mm mit Mineralfaser Dämmmatte rest leer 10mm Holzspanplatte 2mm Feuchtigkeitsschutz ...»

Was ist die "beste" Wärmedämmung

Hallo zusammen, bin im Internet auf diese Seite gestoßen und habe schon sehr viele interessante Beiträge gelesen und hoffe, hier endlich ein paar Antworten auf meine Fragen zu finden. Ich werde ein denkmalgeschütztes altes Herrenhaus aus dem Jahre 1872 kaufen. Nun stellt sich für mich die Frage, wie ich diese ...»

Wärmedämmung für Holzdielenboden

Hallo Wir habe ein altes Bauernhaus in Schlesweig-Holstein gekauft und sind nun dabei das gute Stück zu sanieren. Hier nun gleich unsere erste Frage: Im EG sind in eingen Räumen noch die Original Pitchpine Dielen und zwar in einem sehr guten Zustand. Allerdings sind die Dielen, wie in der Region üblich, ...»

Wärmedämmung Schieferwand/Bruchsteinwand

Hallo, ich habe in den nächsten Monaten vor, meine Scheune BJ 1834 umzubauen. Jetzt geht es mir um die Dämmung der Außenwand. Die Mauer besteht aus Moselschiefer/Basalt-Gemisch und ist 60 cm dicke. Ich würde gerne die Fassade erhalten und von innen dämmen. Ich stelle mir hier eine Holzfaserplatte in Kombination ...»

Hochleistungs - Wärmedämmung

Eine Frage aus der Schweiz: Ich bin auf eine Wärmedämmplatte Namens "Vacucomp" gestossen, welche bei engen Platzverhältnissen eingebaut werden kann. Diese Wärmedämmplatte hat einen Wärmedurchgangskoeffizienten von 0.008 W/mK, also etwa vier mal besser als Polyurethan. Der Wärmedämmstoff besteht aus in Aluminiumfolie ...»