Die Wärmedämmung - 20/63

außenwärmedämmung eines verklinkerten hausanbaus

hallo liebe mitglieder. auch wenn ich (leider) kein fachwerkhaus besitze, so hoffe ich dennoch, dass ich hier den einen oder anderen rat von euch erhalten kann. seit jahren schaue ich hier immer wieder "rein" und verfolge interessiert eure gespräche. habe mich jetzt endlich auch angemeldet. meine ersten konkreten ...»

Dampfbremsfolie Übergang Mauerwerk / Dachgeschoss

Bild / Foto: Dampfbremsfolie Übergang Mauerwerk / DachgeschossHallo alle zusammen, ich habe mir eine altes Forsthaus (Fachwerk) gekauft und dies vollständig entkernen müssen, da die Bausubstanz in einem schlechten Zustand war. Nur der Dachstuhl mit den Deckenbalken ist stehen geblieben und in einem guten Zustand. Das Mauerwerk musste wegen Wärmedämmung und Baukosten,... ...»

Spitzbodendach mit Wärmedämmung - macht es was ... ?

Werte Community, was haltet Ihr davon, das letzte Stück des Hauses, den Spitzboden, zu dämmen? Haus Bj. 94 mit Purenbetonsteinen, Dachgeschoß ausgebaut, hinterbelüftetes Dach, auf Sparren Folie - Lattung - Betondachziegel. Unter der Schräge im ausgeb. Geschoß 140 er Dämmwolle, ebenso in der Decke zum 'Spitzboden, ...»

Innenwand Wärmedämmung

Moin moin, ich möchte an unserer Fachwerkkate eine Außenwand von innen dämmen. Jetzt habe ich viel gelesen, gefragt und gehört. Dennoch komme ich keinen Schritt weiter. Daher hänge ich auch mal ein Bild der Wand bei um die es geht, so daß ihr eine Vorstellung bekommt. Falls jemand ein Tip hat der umsetzbar ...»

Lehm-Dämmung

Hallo, in meinem Haus gibt es in den Fußböden noch die alten Lehmwickel. Im Rahmen der Balkensanierung musste ich die Lehmwickelausbauen. Nun baue ich den Lehm zur Dämmung und Auflast wieder ein. Da dies zwischen Obergeschoss und dem nicht ausgebauten Dachgeschoss passiert möchte ich zusätzlich noch eine Dämmung ...»

Wärmedämmung außen bei Holzausgefachten Fachwerkhaus!

Liebe Mitglieder.Wir beabsichtigen in diesem Jahr bei unserem Haus die Aspestzementbeschieferung abzunehmen und durch Naturschiefer wieder zu ersetzen.Bei dieser Gelegenheit möchten wir eine Ausendämmung vornehmen.Die Außenwände sind voll aus Holz,Fachwerk bzw ausfachung.Meine Frage dazu.Wie muss eine funktionstüchtige ...»

Altbausanierung - Wärmedämmung

Hallo Ich bin neu hier im Forum, ich möchte euch erstmals herzlichst begrüßen! Ich habe zwar kein Fachwerkhaus, allerdings hoffe ich, dass mir dennoch geholfen werden kann. Ich habe vor kurzem ein altes Haus gekauft, Baujahr unbekannt, aber vermutlich über 100J alt. 1960 wurde das Haus erweitert, es ...»