Die Wärmedämmung - 18/63

Wärmedämmung von innen in einem Fachwerkhaus unter Denkmalschutz

Hallo, wir wollen ein Haus unter Denkmalschuzt kaufen haben aber bedenken weil ein paar Innenwände leicht feucht sind. Kann man die Wände von innen Dämmen ? Auch wenn sie in einer höhe von etwa 30 cm feucht sind? Und wenn man sie Trocken bekommt, das es nach dem Dämmen nochmal wieder feucht werden könnte.Wäre ...»

Fussbodenrekonstruktion mit Wärmedämmung "Auf ökologisch"

Hallo, möglicherweise ist einer unter Euch Fchwerkern der mir diese Frage adhoc beantworten kann. Derzeit baue ich das Nebengebäude zu späterem Wohnraum um , suche noch nach einer sinnvollenund leistbaren Alternative zum klassischem Fussbodenaufbau. Der jetzige Zustand des Gebäudes ist wie folgt. Eine ...»

Dielenboden erneuern und gleichzeitig Wärmedämmung einbauen?

Hallo, bei der Sanierung meines Fachwerk-Elternhauses (Baujahr 1895) muss ich einen vor Jahrzehnten vom Holzwurm zerfressenen Dielenboden im EG erneuern. Dabei soll das Höhenniveau des Raumes um ca. 4 cm nach unten zu den übrigen EG-Räumen angeglichen werden. Die Original-Kanthölzer unter den alten Dielen haben ...»

Wärmedämmung sinnvoll

Hallo, Würdet Ihr die Fassade dämmen???? wir haben ein 500 Jahre Haus in einer Zeilenbebauung. Die Südseite des Hauses hat eine Fachwerkwand, die wir bereits unter denkmalrechtlichen Aspekten saniert haben. (keine Dämmung) Die Nordseite besteht aus 40 cm Ziegelmauerwerk (Wohnräume) und das Treppenhaus ...»

Hallo, Würdert Ihr die Fassade dämmen???? wir haben ein 500 Jahre Haus in einer Zeilenbebauung. Die Südseite des Hauses hat eine Fachwerkwand, die wir bereits unter denkmalrechtlichen Aspekten saniert haben. (keine Dämmung) Die Nordseite besteht aus 40 cm Ziegelmauerwerk (Wohnräume) und das Treppenhaus ...»

Wärmedämmung Kellerdecke (preußische Kappendecke, Baujahr 1900)

Hallo, ich saniere ein Haus Baujahr 1900 mit KfW-Mitteln und es geht um den Keller. Einen Großteil des EG-Bodens haben wir schon mit ca. 5 cm Isoself unter dem wieder neu verlegten Holzdielenboden von oben isoliert. Jetzt sollen die Kellerdecke von unten sowie die Kellerwände außen und innen ca. 80 cm unter ...»

Fachwerk und Wärmedämmung

Hallo an alle ...Mein Schwager besitzt ein Fachwerkhaus in Soest Westfalen..heute wurde ihn seitens eines Energiebraters eine Wärmedämmung für seine schöne Fassade empfohlen .. Was haltet ihr davon.... Was kann er am besten machen??????? lg.Peter Schneider...»